Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie durch die weitere Nutzung dieser Website den Bedingungen unserer Privacy and Data Protection Policy zustimmen.
Akzeptieren

Consumer Malware Protection Test März 2022

Als Teil seiner fortlaufenden Consumer Main-Test Series hat AV-Comparatives die Ergebnisse des Malware Protection Test für Sicherheitslösungen für Privatanwender veröffentlicht. 17 gängige Anti-Malware-Programme wurden auf ihre Fähigkeit geprüft, schädliche Dateien vor, während oder nach der Ausführung zu erkennen und zu blockieren.

Der Test prüft die Fähigkeit eines Produkts, ein bösartiges Programm daran zu hindern, Änderungen am System vorzunehmen. Der für diesen Test verwendete Testsatz bestand aus 10.040 Malware-Samples. Um sicherzustellen, dass die getesteten Programme das System nicht auf Kosten einer hohen Fehlalarmrate schützen, wurde zusätzlich ein False Positives Test ausgeführt.

Die von AV-Comparatives getesteten Produkte waren: Avast Free Antivirus, AVG Free Antivirus, Avira Prime, Bitdefender Internet Security, ESET Internet Security, G Data Total Security, K7 Total Security, Kaspersky Internet Security, Malwarebytes Premium, McAfee Total Protection, Microsoft Defender Antivirus, NortonLifeLock Norton 360 Deluxe, Panda Free Antivirus, TotalAV Antivirus Pro, Total Defense Essential Antivirus, Trend Micro Internet Security und VIPRE Advanced Security.

Insgesamt 11 Produkte erreichten die höchste Auszeichnungsstufe, Advanced+. Dies waren Avast, AVG, Avira, Bitdefender, Kaspersky, McAfee, Microsoft, NortonLifeLock, TotalAV, Total Defense und VIPRE. Sie alle erreichten sehr hohe Schutzraten mit einer geringen Anzahl von Fehlalarmen.

Wie alle öffentlichen Testberichte von AV-Comparatives kann auch der Bericht über den 2022H1 Malware Protection Test kostenlos und ohne Registrierung von der Website des Labors heruntergeladen werden: Website.