Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie durch die weitere Nutzung dieser Website den Bedingungen unserer Privacy and Data Protection Policy zustimmen.
Akzeptieren

Wie kann ich mein Mobiltelefon sichern/schützen?

Die beispiellose Konnektivität moderner Mobiltelefone bringt dieselben Risiken mit sich wie bei Laptops oder Heimcomputern sowie bei allen Geräten, die von einer Internetverbindung profitieren. Smartphones sammeln heute eine beeindruckende Menge an persönlichen Daten, von sensiblen Daten (Fotos, SMS, persönliche Dokumente) bis hin zu sicherheitsrelevanten Daten (Online-Banking-Daten, finanzielle oder persönliche Informationen). Das Wichtigste beim Schutz von Geheimnissen ist, keine zu haben, aber das ist in der Welt der Möglichkeiten, die die moderne Technologie bietet, schwer zu erreichen. Kein Onlinebanking zu betreiben, um sein Bankkonto zu schützen, mag so klingen, als würde man nie das Meer sehen, um nicht zu ertrinken, oder noch schlimmer. Glücklicherweise kann ein sicherer Ansatz für die Nutzung von Mobiltelefonen und Smartphones die Vorteile gewährleisten und gleichzeitig die Risiken vermeiden.

Passwort und PIN.  Das Wichtigste zuerst: Schützen Sie Ihr Telefon mit einem sicheren Passwort und/oder einer persönlichen PIN, um den ersten Zugang zu Ihrer Privatsphäre zu verhindern. Aktivieren Sie die automatische Sperre, falls verfügbar.

Denken Sie nach, bevor Sie Anwendungen installieren. Auch wenn es im ersten Moment eine lustige Idee zu sein scheint, sollten Sie bei der Vielzahl an mobilen Apps vorsichtig sein, welche Sie installieren - und aus welchen Gründen. Vergewissern Sie sich, dass die Anwendung, die Sie installieren, aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt, lesen Sie Nutzerbewertungen und prüfen Sie die Bewertung der App und des Entwicklers, bevor Sie sie installieren. Suchen Sie auf dem Handy-Markt nach Anti-Spyware-Software und installieren Sie sie, um zu verhindern, dass Sie ohne Ihr Wissen überwacht werden oder andere unerwünschte, heimliche (und schlecht gemeinte) Eingriffe vornehmen.

Verwenden Sie Sicherheitssoftware. Die Verwendung der neuesten Version von Sicherheitssoftware und deren automatische Aktualisierung ist ein Muss. Mobile Märkte zeigen einen boomenden Trend in Bezug auf Nutzung und Konnektivität, wobei Smartphones und insbesondere Android-Plattformen am aktivsten sind. Anwendungen von Drittanbietern können ein Risiko darstellen, da immer mehr bösartige APKs auf dem Markt erscheinen, die sich als harmlose Software tarnen. Da Mobilfunkläden nicht garantieren können, dass alle Anwendungen, die sie anbieten, sicher sind, ist das wachsende Aufkommen von Malware und Greyware (Anwendungen, die bei versehentlicher Verwendung ein Sicherheitsrisiko darstellen können oder anderweitig unerwünscht sind, wie Spyware und Adware) auf diesen Märkten erfordert vertrauenswürdige, spezielle Sicherheitsprodukte.

Halten Sie die Software auf dem neuesten Stand. Beginnen Sie mit dem Betriebssystem und der Sicherheitssoftware, die Sie verwenden sollten, und halten Sie die Software immer auf dem neuesten Stand. Patches und Sicherheitsupdates, die regelmäßig von den Entwicklern veröffentlicht werden, und Datenbanken mit Malware-Signaturen, die von den Anbietern von Sicherheitsprodukten aktualisiert werden, sollten die Risiken drastisch verringern.

Behalten Sie die Links im Auge. Wie bei jedem anderen Gerät, das das Internet nutzt, sollten Sie die Links, auf die Sie klicken wollen, genau überprüfen. Siehe auch Lernen Sie, wie Sie Phishing-E-Mails erkennen können.

Diebstahl verhindern, Wiederherstellung ermöglichen. Je mehr persönliche Daten auf Ihrem Mobiltelefon gespeichert sind, desto vorsichtiger sollten Sie sein, um sie nicht zu verlieren. Für den Fall, dass so etwas passiert, bieten moderne Telefone Funktionen wie Verfolgungs- und Ortungssoftware und Fernlöschung - stellen Sie also sicher, dass Sie diese Funktionen aktivieren, wenn Sie Ihr Telefon in Betrieb nehmen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, regelmäßig Sicherungskopien der Daten auf Ihrem Mobiltelefon zu erstellen.

Verwenden Sie eine Verschlüsselungslösung zusammen mit Sicherheitssoftware. Suchen Sie nach einer Verschlüsselungslösung für Ihr Smartphone und installieren Sie diese, um den Datenaustausch zu sichern.

Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie sich mit öffentlichen WiFi-Spots verbinden.

Verwenden Sie es für das, was es kann. Wenn Sie Ihr Handy zum Lesen von E-Mails, zum Surfen im Internet, für Spiele, soziale Netzwerke und andere Aktivitäten, die eine Internetverbindung erfordern, verwenden, sollten Sie es in Bezug auf die Sicherheit genauso behandeln wie Ihren Laptop oder Ihren Computer zu Hause.