Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich durch die weitere Nutzung dieser Website mit den Bedingungen unserer Politik zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes .
Einige unserer Partnerdienste befinden sich in den USA. Nach Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs existiert derzeit in den USA kein angemessener Datenschutz. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden kontrolliert und überwacht werden. Dagegen können Sie keine wirksamen Rechtsmittel vorbringen.
Akzeptieren

Sicherheit für Mobile Geräte - AV-Comparatives veröffentlicht die Ergebnisse des Mobile Security Tests 2021

English | Deutsch

Sicherheit für Mobile Geräte - AV-Comparatives veröffentlicht die Ergebnisse des Mobile Security Tests 2021

Schlechte Nachrichten: Google Play Protect Schutz unzulänglich! Gute Nachrichten: Sicherheits-Apps von Drittanbietern schützen auf hohem Niveau!

Unabhängiges Sicherheitstestlabor AV-Comparatives hat den Report der 2021 durchgeführten Untersuchung von Antivirus-Apps für die Android Plattform Android veröffentlicht. Das Innsbrucker Institut testete 10 populäre Security-Apps hinsichtlich Malware-Schutz, Akkulaufzeit und Diebstahlschutzfunktion. Untersucht wurden Produkte von Drittanbietern wie Avast, AVG, Avira, Bitdefender, G Data, Kaspersky, Malwarebytes, Securion, Trend Micro und das in die Android-Plattform integrierte Google Play Protect.

https://www.av-comparatives.org/tests/mobile-security-review-2021/

Für den Test wurde die am weitesten verbreitete Version von Googles mobilem Betriebssystem, Android 10, verwendet. Die Nutzer können sehen, wie gut die getesteten Produkte auf der populärsten Version von Android funktionieren.

"Auch wenn sich der integrierte Malware-Schutz "Play Protect" von Google verbessert, bietet er immer noch den schwächsten Schutz aller getesteten Produkte. Wir empfehlen dringend die Verwendung einer Drittanbieter-App!" - Peter Stelzhammer, Mitbegründer, AV-Comparatives.

Bei dem Test zum Schutz vor Malware wurden über 3.500 aktuelle bösartige Anwendungen für das Android-Betriebssystem verwendet. Die Ergebnisse zeigen deutlich den Vorteil der Verwendung eines Antivirus-Produkts eines Drittanbieters zum Schutz von Smartphones vor Android-Malware.

Um sicherzustellen, dass die getesteten Produkte den Schutz nicht auf Kosten von hohen Fehlalarmen erreichen, wurde auch ein False-Positives-Test durchgeführt, bei dem 500 populäre legitime Apps verwendet wurden.

Auch an einen Diebstahlschutz wurde gedacht. Damit kann ein Nutzer, dessen Smartphone verloren oder gestohlen wurde, es z. B. orten, sperren und private Daten löschen. Diebstahlschutz-Funktionen in den geprüften Produkten wurden auf zuverlässige Funktion geprüft.

Ein früherer Kritikpunkt an Security-Programmen ist, dass sie den Akku des Geräts stark belasten. AV-Comparatives hat sich dieses Problems angenommen und einen Battery-Drain durchgeführt. Gemessen wurde die Auswirkung jedes Produkts auf die Akkulaufzeit bei alltäglicher Telefonnutzung (Telefonieren, Surfen im Internet, Ansehen von Videos und Senden von E-Mails).

Neben den Testergebnissen enthält der Bericht auch allgemeine Sicherheitshinweise und Informationen für Nutzer von Android-Geräten. Die in Android 10 eingebauten Sicherheitsmaßnahmen werden betrachtet, zusammen mit den Auswirkungen, die diese auf Security-Apps von Drittanbietern haben. Sicherheitstipps für Android-Benutzer werden ebenfalls gegeben.

Wie alle öffentlichen Berichte von AV-Comparatives kann auch der Bericht über den Android Mobile Security Test 2021 kostenlos von der Website des Instituts heruntergeladen werden, www.av-comparatives.org. AV-Comparatives ist ein unabhängiges Testlabor mit Sitz in Innsbruck, Österreich, das seit 2004 Computersicherheitssoftware öffentlich testet. Es ist nach ISO 9001:2015 für den Bereich "Unabhängige Tests von Antivirensoftware" zertifiziert. Außerdem besitzt es die EICAR-Zertifizierung als "Trusted IT-Security Testing Lab".

Sicherheit für Mobile Geräte - AV-Comparatives veröffentlicht die Ergebnisse des Mobile Security Tests 2021

Schlechte Nachrichten: Google Play Protect Schutz unzulänglich! Gute Nachrichten: Sicherheits-Apps von Drittanbietern schützen auf hohem Niveau!

Das unabhängige Sicherheitstestlabor AV-Comparatives hat den Bericht seiner 2021 durchgeführten Untersuchung von Antiviren-Apps für die mobile Plattform Android veröffentlicht. Das Innsbrucker Institut testete 10 populäre Sicherheits-Apps hinsichtlich Malware-Schutz, Akkuverbrauch und Anti-Diebstahl-Funktionalität. Unter die Lupe genommen wurden Drittanbieterprodukte von Avast, AVG, Avira, Bitdefender, G Data, Kaspersky, Malwarebytes, Securion und Trend Micro sowie die von Google in die Android-Plattform integrierten Google Play Protect.

https://www.av-comparatives.org/tests/mobile-security-review-2021/

Die am weitesten verbreitete Version von Googles mobilem Betriebssystem, Android 10, wurde für den Test verwendet. Benutzer können sehen, wie gut die getesteten Produkte auf der beliebtesten Inkarnation von Android abschneiden.

"Auch wenn sich Googles eingebauter Malware-Schutz "Play Protect" verbessert, bietet er immer noch den schwächsten Schutz aller getesteten Produkte. Wir empfehlen dringend die Verwendung einer Drittanbieter-App!" - Peter Stelzhammer, Mitbegründer, AV-Comparatives.

In dem Test zum Schutz vor Malware wurden über 3.500 aktuelle bösartige Anwendungen für das Android-Betriebssystem verwendet. Die Ergebnisse zeigten deutlich den Vorteil der Verwendung eines Antivirenprodukts eines Drittanbieters zum Schutz von Smartphones vor Android-Malware.

Um sicherzustellen, dass die getesteten Produkte den Schutz nicht auf Kosten einer hohen Rate an Fehlalarmen erreichen, wurde auch ein False-Positives-Test mit 500 beliebten legitimen Apps durchgeführt.

Auch an eine Anti-Diebstahl-Funktionalität wurde gedacht. Diese ermöglicht es einem Benutzer, dessen Smartphone verloren oder gestohlen wurde, es z. B. zu orten, zu sperren und private Daten zu löschen. Anti-Diebstahl-Funktionen in den getesteten Produkten wurden auf zuverlässige Funktion geprüft.

Ein früherer Kritikpunkt an Sicherheitsprogrammen ist, dass sie den Akku des Geräts stark belasten. AV-Comparatives hat sich dieses Problems angenommen und einen Battery-Drain durchgeführt. Gemessen wurde die Auswirkung jedes Produkts auf die Akkulaufzeit bei alltäglicher Telefonnutzung (Telefonieren, Surfen im Internet, Ansehen von Videos und Senden von E-Mails).

Neben den Testergebnissen enthält der Bericht auch allgemeine Sicherheitshinweise und Informationen für Nutzer von Android-Geräten. Die in Android 10 eingebauten Sicherheitsmaßnahmen werden betrachtet, zusammen mit den Auswirkungen, die diese auf Sicherheits-Apps von Drittanbietern haben. Sicherheitstipps für Android-Benutzer werden ebenfalls gegeben.

Wie alle öffentlichen Berichte von AV-Comparatives kann auch der Bericht des Android Mobile Security Tests 2021 kostenlos von der Website des Instituts www.av-comparatives.org heruntergeladen werden. AV-Comparatives ist ein unabhängiges Testlabor mit Sitz in Innsbruck, Österreich, und testet seit 2004 öffentlich Computersicherheitssoftware. Es ist nach ISO 9001:2015 für den Bereich "Unabhängige Tests von Antivirensoftware" zertifiziert. Außerdem besitzt es die EICAR-Zertifizierung als "Trusted IT-Security Testing Lab".