Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie durch die weitere Nutzung dieser Website den Bedingungen unserer Privacy and Data Protection Policy zustimmen.
Akzeptieren

Mac Security Review/Test 2021

Wir haben zehn Sicherheitslösungen für Apples macOS Big Sur geprüft und getestet. Lesen Sie unser Mac Security Test & Review 2021 , um zu sehen, welche Security-Programme den Test bestanden haben.

Das unabhängige Antivirus Testlabor AV-Comparatives hat den Bericht über den Mac-Certification Test 2021 und das Review der Security-Programmen für das Apple-Betriebssystem macOS veröffentlicht. Zehn Produkte wurden auf macOS Big Sur Systemen auf Herz und Nieren geprüft.

Sieben Verbraucherprodukte haben den Test bestanden und wurden vom österreichischen Prüfinstitut zertifiziert. Diese sind (in alphabetischer Reihenfolge): Avast Security für Mac, Avira Antivirus Pro für Mac, Bitdefender Antivirus für Mac, Clario App, Intego Mac Internet Security X9, Kaspersky Internet Security für Mac und Trend Micro Antivirus für Mac. Die beiden Unternehmensprodukte, CrowdStrike Falcon Pro für Mac und FireEye Endpoint Security für Mac, wurden ebenfalls zugelassen.

Um zertifiziert zu werden, mussten die Produkte ein hohes Maß an Schutz gegen gängige Mac-Bedrohungen bieten und keine Fehlalarme bei gängiger, legitimer Software für macOS auslösen. Zugelassene Produkte mussten außerdem Schutz bieten, ohne das System zu verlangsamen, Echtzeitschutz bieten, wesentliche Funktionen zuverlässig ausführen und den Nutzer nicht mit irreführenden Warnhinweisen usw. stören.

Die Malware-Untersuchungen von AV-Comparatives haben gezeigt, dass nach wie vor schädliche Programme für macOS entwickelt werden und dass auch Mac-Nutzer nicht vor Cyberangriffen gefeit sind. Die Zahl der potenziell unerwünschten Anwendungen (PUA) für Mac hat in letzter Zeit rapide zugenommen. Aus diesem Grund hat AV-Comparatives jedes Produkt auch gegen eine breite Palette potenziell unerwünschter Programme für macOS getestet; die Ergebnisse sind im Bericht enthalten.

Außerdem wurden alle teilnehmenden Produkte auf ihre Fähigkeit getestet, Windows Malware zu erkennen. So wird sichergestellt, dass Mac-Nutzer nicht versehentlich schädliche Windows-Dateien an Familie, Freunde oder Kollegen weitergeben. Die Ergebnisse des Tests zur Erkennung von Windows-Malware sind ebenfalls in dem Bericht zu finden.

Neben den Testergebnissen enthält der Bericht auch allgemeine Sicherheitshinweise für Mac-Benutzer, wie sie ihre Systeme schützen können. Außerdem wird jedes Produkt ausführlich beschrieben, wie es installiert und verwendet wird und wie es den Nutzer warnt, wenn Malware gefunden wird. So erhält der Leser einen Eindruck davon, wie einfach die Produkte zu bedienen sind.

Andreas Clementi, CEO und Gründer von AV-Comparatives, sagte: "Unsere Untersuchungen haben einmal mehr gezeigt, dass macOS immer noch anfällig für Malware ist. Dieser Test zeigt Anwendern, wie sie ihre Macs sicher halten können".

Wie alle öffentlichen Berichte von AV-Comparatives kann auch der Bericht über den Mac Antivirus Test 2021 kostenlos von der Website des Instituts www.av-comparatives.org heruntergeladen werden. AV-Comparatives ist ein unabhängiges Testlabor mit Sitz in Innsbruck, Österreich, das seit 2004 Computersicherheitssoftware öffentlich testet. Es ist nach ISO 9001:2015 für den Bereich "Unabhängige Tests von Antivirensoftware" zertifiziert. Außerdem besitzt es die EICAR-Zertifizierung als "Trusted IT-Security Testing Lab".