Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich durch die weitere Nutzung dieser Website mit den Bedingungen unserer Politik zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes .
Einige unserer Partnerdienste befinden sich in den USA. Nach Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs existiert derzeit in den USA kein angemessener Datenschutz. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden kontrolliert und überwacht werden. Dagegen können Sie keine wirksamen Rechtsmittel vorbringen.
Akzeptieren

Safe-Harbor-Abkommen von oberstem EU-Gericht für ungültig erklärt

Safe-Harbor-Abkommen von oberstem EU-Gericht für ungültig erklärt

Das höchste Gericht der Europäischen Union hat heute das transatlantische Safe-Harbor-Abkommen gekippt, das Unternehmen die Übermittlung personenbezogener Daten europäischer Bürger an die USA ermöglicht hatte. Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) betrifft Tausende von Unternehmen, die im Rahmen eines Abkommens, das es ihnen ermöglichte, die viel strengeren europäischen Datenschutzvorschriften zu umgehen, eine Vielzahl von Informationen übermittelt haben.