Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich durch die weitere Nutzung dieser Website mit den Bedingungen unserer Politik zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes .
Einige unserer Partnerdienste befinden sich in den USA. Nach Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs existiert derzeit in den USA kein angemessener Datenschutz. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden kontrolliert und überwacht werden. Dagegen können Sie keine wirksamen Rechtsmittel vorbringen.
Akzeptieren

Tag: Malware Protection Test

Malware Protection Test März 2017

Wir haben unser neu eingeführtes Malware Protection Test. Er bewertet die Fähigkeit eines Sicherheitsprogramms, ein System vor einer Infektion durch bösartige Dateien zu schützen. Das Besondere an diesem Test ist, dass er neben der Erkennung bei Scans auch die letzte Verteidigungslinie jedes Programms bewertet. Alle Samples, die z. B. beim Zugriff nicht erkannt wurden, werden auf dem Testsystem ausgeführt, wobei ein Internet- bzw. Cloud-Zugang zur Verfügung steht, damit Funktionen wie der verhaltensbasierte Schutz zum Tragen kommen können. A False-Alarm Test ist ebenfalls enthalten.

Weitere Informationen finden Sie in den beiden folgenden Blogbeiträgen:

Einführung des Malware-Schutz-Tests von AV-Comparatives
Probenqualität für den Malware-Schutztest

Einführung des Malware-Schutz-Tests von AV-Comparatives

protect system from malware

Die Malware Protection Test ist eine Erweiterung des Datei-Erkennungstest den wir in den vergangenen Jahren durchgeführt haben. Er bewertet die Fähigkeit eines Sicherheitsprogramms, ein System vor einer Infektion durch bösartige Dateien zu schützen. Das Besondere an diesem Test ist, dass neben der Erkennung bei Scans auch die letzte Verteidigungslinie jedes Programms bewertet wird. Alle Samples, die z. B. beim Zugriff nicht erkannt wurden, werden auf dem Testsystem ausgeführt, wobei ein Internet- bzw. Cloud-Zugang zur Verfügung steht, damit Funktionen wie der verhaltensbasierte Schutz zum Tragen kommen können.

Lesen Sie weiter...

Probenqualität für den Malware-Schutztest

feedbacksystem

Der Testsatz für Malware Protection Test  bestand aus etwa 38.000 Proben. Da wir nur Proben verwenden, die von unseren eigenen automatisierten Sandboxen analysiert wurden, ist die Qualität unserer Sets sehr hoch. Im Gegensatz zu einigen anderen Testern verwenden wir in unseren Tests nur Malware und schließen keine PUAs oder andere umstrittene Software ein. Was bösartig und was "potenziell unerwünscht" ist, ist manchmal umstritten. Wir freuen uns über Rückmeldungen von Anbietern; die Entscheidung, ob etwas als Malware eingestuft werden kann oder nicht, liegt jedoch letztlich bei uns, auch wenn unsere Entscheidungen manchmal als unvollkommen angesehen werden.

Lesen Sie weiter...