Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich durch die weitere Nutzung dieser Website mit den Bedingungen unserer Politik zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes .
Einige unserer Partnerdienste befinden sich in den USA. Nach Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs existiert derzeit in den USA kein angemessener Datenschutz. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden kontrolliert und überwacht werden. Dagegen können Sie keine wirksamen Rechtsmittel vorbringen.
Akzeptieren

False Alarm Test März 2024

Datum März 2024
Sprache English
Letzte Revision 11. April 2024

Anhang zum Malware Protection Test


Datum der Veröffentlichung 2024-04-16
Datum der Überarbeitung 2024-04-11
Prüfzeitraum März 2024
Online mit Cloud-Konnektivität checkbox-checked
Update erlaubt checkbox-checked
False-Alarm Test inklusive checkbox-checked
Plattform/OS Microsoft Windows

Einleitung

Bei AV-Tests ist es wichtig, nicht nur die Erkennungsfähigkeit, sondern auch die Zuverlässigkeit zu messen. Ein Aspekt der Zuverlässigkeit ist die Fähigkeit, saubere Dateien als solche zu erkennen und keine Fehlalarme (False Positives) zu produzieren. Kein Produkt ist vor False Positives (FPs) gefeit, aber einige produzieren mehr als andere. False-Positives-Tests messen, welche Programme in dieser Hinsicht am besten abschneiden, d.h. saubere Dateien trotz ihres Kontexts von bösartigen Dateien unterscheiden können. Da es keine vollständige Sammlung aller legitimen Dateien gibt, kann kein "ultimativer" Test auf FPs durchgeführt werden. Was getan werden kann und sinnvoll ist, ist die Erstellung und Verwendung einer Reihe von sauberen Dateien, die unabhängig voneinander gesammelt werden. Wenn bei Verwendung eines solchen Samples ein Produkt z.B. 15 FPs aufweist und ein anderes nur 2, ist es wahrscheinlich, dass das erste Produkt anfälliger für FPs ist als das andere. Das bedeutet nicht, dass das Produkt mit 2 FPs insgesamt nicht mehr als 2 FPs hat, aber die relative Anzahl ist wichtig. Unserer Ansicht nach sollten Antivirus-Produkte keine Fehlalarme bei sauberen Dateien erzeugen, unabhängig von der Anzahl der betroffenen Nutzer. Auch wenn einige Antivirus-Hersteller das Risiko von Fehlalarmen herunterspielen und das Risiko von Malware übertreiben, stützen wir uns bei der Produktbewertung nicht nur auf die angebliche Häufigkeit von Fehlalarmen. Wir tolerieren derzeit eine bestimmte Anzahl von Fehlalarmen (derzeit 10) innerhalb unseres sauberen Sets, bevor wir die Bewertungen abwerten. Bei Produkten, die eine höhere Anzahl von Fehlalarmen aufweisen, ist es wahrscheinlicher, dass sie Fehlalarme bei häufigeren Dateien oder in anderen Gruppen von sauberen Dateien auslösen. Die Prävalenzdaten, die wir für bereinigte Dateien bereitstellen, dienen nur zu Informationszwecken. Die angegebene Prävalenz kann innerhalb des Berichts variieren, je nachdem, welche Datei/Version den Fehlalarm ausgelöst hat oder wie viele Dateien der gleichen Art betroffen waren. Es kann Unterschiede in der Anzahl der Fehlalarme geben, die von zwei verschiedenen Programmen erzeugt werden, die dieselbe Erkennungsmaschine verwenden. Beispielsweise kann Anbieter A seine Erkennungs-Engine an Anbieter B lizenzieren, dennoch kann das Produkt von Anbieter A mehr oder weniger Fehlalarme aufweisen als das Produkt von Anbieter B. Solche Diskrepanzen könnten auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, darunter Unterschiede in den internen Einstellungen, zusätzliche oder unterschiedliche sekundäre Engines/Signaturen/Whitelist-Datenbanken/Cloud-Dienste/Qualitätssicherung und mögliche Verzögerungen bei der Bereitstellung von Signaturen für Produkte von Drittanbietern.

Geprüfte Produkte

Testverfahren

Um dem Nutzer mehr Informationen über die Fehlalarme (False-Positives – FPs) zu geben, versuchen wir, die Häufigkeit der Fehlalarme zu bewerten. Dateien, die digital signiert wurden, werden als bedeutender eingestuft. Daher wird eine Datei mit der niedrigsten Prävalenz stufe (Level 1) und einer gültigen digitalen Signatur auf die nächste Stufe hochgestuft (z. B. Prävalenz „Level 2“). Erloschene Dateien, die laut mehreren Telemetriequellen keine Prävalenz aufwiesen, wurden den Anbietern zur Verfügung gestellt, um sie zu korrigieren, wurden aber auch aus dem Set entfernt und nicht als Fehlalarm gezählt.

Die Prävalenz wird in fünf Kategorien angegeben und mit den folgenden Farben gekennzeichnet:

LevelGeschätzte Anzahl der betroffenen UserKommentare
1fp_prevalence_1Wahrscheinlich weniger als Hundert UserEinzelfälle, alte oder selten genutzte Dateien, sehr geringe Prävalenz
2fp_prevalence_2Wahrscheinlich mehrere Hundert User


Die initiale Verbreitung solcher Dateien war wahrscheinlich viel höher, aber die derzeitige Nutzung auf aktuellen Systemen ist geringer (trotz ihres Vorhandenseins), weshalb auch bekannte Software nur noch eine Verbreitung von einigen Hundert oder Tausend Nutzern haben bzw. betreffen.
3fp_prevalence_3Wahrscheinlich mehrere Tausend User
4fp_prevalence_4Wahrscheinlich mehrere Zehntausend (oder mehr) User
5fp_prevalence_5Wahrscheinlich mehrere Hunderttausend oder Millionen UserSolche Fälle werden bei einem False-Alarm Test, der zu einem bestimmten Zeitpunkt durchgeführt wird, wahrscheinlich sehr viel seltener auftreten, da solche Dateien in der Regel entweder auf einer Whitelist stehen oder sehr schnell bemerkt und behoben werden würden.

Die meisten Fehlalarme werden wahrscheinlich (hoffentlich) in die ersten beiden Kategorien fallen.

False Positives (FPs) sind ein wichtiger Maßstab für die Bewertung der Qualität von Antivirenprogrammen. Darüber hinaus sind solche Tests notwendig, um zu verhindern, dass Hersteller ihre Produkte nur für ein gutes Abschneiden in Tests optimieren. Daher werden Fehlalarme auf die gleiche Weise bewertet und getestet wie Malware-Tests. Ein einziger FP-Bericht eines Kunden kann einen beträchtlichen Aufwand an Technik und Support auslösen, um das Problem zu beheben, was manchmal zu Datenverlusten oder zur Nichtverfügbarkeit des Systems führt. Selbst scheinbar unbedeutende FPs (oder FPs bei älteren Anwendungen) verdienen Aufmerksamkeit, da sie auf zugrundeliegende Probleme im Produkt hinweisen können, die möglicherweise FPs bei wichtigeren Dateien verursachen können. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Fehlalarmen, die in unserer unabhängigen Gruppe von sauberen Dateien beobachtet wurden. Rot markierte Einträge weisen auf Fehlalarme bei Dateien hin, die digital signiert wurden.

Testfälle

Alle aufgeführten Fehlalarme traten zum Zeitpunkt der Prüfung auf. Fehlalarme, die durch unverschlüsselte Datenblöcke in Antivirus-bezogenen Dateien verursacht werden, wurden nicht gezählt. Wenn ein Produkt mehrere Fehlalarme hatte, die zur gleichen Anwendung gehören, wird es hier nur als ein Fehlalarm gezählt. Cracks, Keygens oder andere höchst fragwürdige Tools, einschließlich FPs, die in erster Linie von Anbietern verbreitet werden (die mehrere Tausend sein können) oder von anderen nicht unabhängigen Quellen, werden hier nicht als False-Positives gezählt.

Manchmal versuchen einige Anbieter zu bestreiten, warum einige saubere oder nicht bösartige Software/Dateien blockiert oder erkannt werden. Zu den Erklärungen gehören: die Software ist unbekannt oder zu neu und muss noch auf die Whitelist gesetzt werden, die Erkennung nicht aktueller/alter Versionen aufgrund der Verfügbarkeit neuerer Softwareversionen, die begrenzte Nutzung innerhalb ihrer Benutzerbasis, das völlige Fehlen von Benutzerberichten über Fehlalarme (was darauf hindeutet, dass es bei ihnen keine Fehlalarme gibt), Fehler in der sauberen Software (z.B., eine Anwendung, die unter bestimmten Umständen abstürzt), Fehler oder fehlende Informationen in den Endnutzer-Lizenzvereinbarungen, die in einigen Ländern illegal sind (wie eine fehlende/unklare Offenlegung der Datenübertragung), subjektive Probleme bei der Benutzeroberfläche (z.B., fehlende Option zum Schließen des Programms in der Taskleiste), Software, die nur in bestimmten Sprachen verfügbar ist (z.B. Chinesisch), die Annahme, dass es sich bei der Datei um Malware handeln muss, weil andere Hersteller sie mit Hilfe eines Multiscanning-Dienstes erkennen (Nachahmungsverhalten, das wir leider immer häufiger beobachten), oder Probleme mit nicht verwandter Software desselben Herstellers/Vertreibers vor vielen Jahren. Würden diese Regeln konsequent angewandt, würde fast jede saubere Software irgendwann als Malware eingestuft werden. Solche Streitgründe sind oft nicht stichhaltig und werden daher abgelehnt. Antivirus-Produkte könnten die Kontrolle und das Verständnis ihrer Benutzer verbessern, indem sie Optionen wie die Filterung auf der Grundlage der Sprache oder der Gültigkeit der EULA anbieten und klare Erklärungen für die Erkennungen liefern, anstatt sie pauschal als Malware einzustufen. Dies würde den Nutzern ermöglichen, die Gründe für die Erkennung effektiver zu verwalten und zu verstehen. Letztendlich geht es nicht darum, welche spezifische Datei falsch eingestuft wird, sondern darum, dass sie falsch eingestuft wird. Mit laxen Signaturen/Heuristiken ist es ein Leichtes, eine hohe Malware-Erkennungsrate zu erreichen, wenn dies auf Kosten von False Positives geschieht. Obwohl wir hier sogar die Häufigkeit der Dateien auflisten, können dieselben Erkennungsregeln, die bei einigen seltenen Dateien diese FPs verursachen, auch die Ursache für einen großen FP-Fall sein, wenn die Erkennungssignaturen/Heuristiken nicht richtig korrigiert/angepasst werden.

Test-Ergebnisse

Die dargestellten Erkennungsnamen stammen in erster Linie aus Scan-Protokollen vor der Ausführung, sofern verfügbar. Wenn eine Bedrohung während oder nach der Ausführung blockiert wurde oder wenn kein eindeutiger Erkennungsname ermittelt werden konnte, wird in der Spalte "Erkannt als" "Blockiert" angegeben.

 
Kaspersky 3 Fehlalarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Markus package HEUR:Trojan.Win32.Generic
OpenLDAP package Trojan.Win32.Inject.fwvk
SKS package Trojan.Win32.Agent.xblsec

 

 
Trend Micro 3 Fehlalarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Hamstersoft package Blocked
HDDthermometer package Blocked
Schulportal package Blocked

 

 
Bitdefender 8 Fehlalarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Aurahub package IL:Trojan.MSILZilla.36343
CEFA Aviation SAS package Gen:Variant.Babar.165856
Moorhuhn package Blocked
New Net Srl package Gen:Variant.Lazy.480139
QRcode package Trojan.GenericKD.71190330
Savepicture package Trojan.GenericKD.71196993
Sinjak package Trojan.GenericKD.71265840
Wosgame package Blocked

 

 
Avast 10 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Aurahub package Win32:MalwareX-gen [Trj]
CEFA Aviation SAS package Win32:Evo-gen [Trj]
Envisionware package FileRepMalware [Trj]
Fencer package Win32:Malware-gen
Hamstersoft package IDP.Generic
New Net Srl package Win32:BackdoorX-gen [Trj]
Pcreservation package Blocked
QRcode package Win32:SpywareX-gen [Trj]
Savepicture package FileRepMalware [Misc]
Wosgame package Win32:Malware-gen

 

 
AVG 10 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Aurahub package Win32:MalwareX-gen [Trj]
CEFA Aviation SAS package Win32:Evo-gen [Trj]
Envisionware package FileRepMalware [Trj]
Fencer package Win32:Malware-gen
Hamstersoft package IDP.Generic
New Net Srl package Win32:BackdoorX-gen [Trj]
Pcreservation package Blocked
QRcode package Win32:SpywareX-gen [Trj]
Savepicture package FileRepMalware [Misc]
Wosgame package Win32:Malware-gen

 

 
ESET 10 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Acr package Suspicious
Aurahub package Suspicious
Bender package Suspicious
Fencer package BAT/TrojanDownloader.Agent.PGB
Metafox package Suspicious
New Net Srl package Suspicious
Poliroid package Suspicious
QRcode package Suspicious
SCC Soft Computer package Suspicious
Zomber package Suspicious

 

 
G Data 10 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Aurahub package IL:Trojan.MSILZilla.36343
Avira package Win32.Trojan.Agent.8VPI8J
CEFA Aviation SAS package Gen:Variant.Babar.165856
Fencer package Blocked
New Net Srl package Gen:Variant.Lazy.480139
QRcode package Trojan.GenericKD.71190330
Savepicture package Trojan.GenericKD.71196993
SCC Soft Computer package Win32.Trojan.Agent.AWP581
Sinjak package Trojan.GenericKD.71265840
Solicus package Win32.Trojan.PSE.1C8R80D

 

 
Avira 12 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Artikel package HEUR/APC
Audition package HEUR/APC
CEFA Aviation SAS package TR/Dropper.Gen
Comsytec s.r.o package TR/Crypt.XPACK.Gen
Fencer package TR/Dldr.Agent.ajmxl
Hamstersoft package TR/Dldr.Delphi.Gen
Hitosoft package HEUR/APC
New Net Srl package TR/Dropper.MSIL.Gen
OpenLDAP package HEUR/APC
Rostelecom package TR/ATRAPS.Gen
Simplesample package HEUR/APC
Wosgame package TR/Siggen.dwwzq

 

 
TotalAV 12 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Artikel package HEUR/APC
Audition package HEUR/APC
CEFA Aviation SAS package TR/Dropper.Gen
Comsytec s.r.o package TR/Crypt.XPACK.Gen
Fencer package TR/Dldr.Agent.ajmxl
Hamstersoft package TR/Dldr.Delphi.Gen
Hitosoft package HEUR/APC
New Net Srl package TR/Dropper.MSIL.Gen
OpenLDAP package HEUR/APC
Rostelecom package TR/ATRAPS.Gen
Simplesample package HEUR/APC
Wosgame package TR/Siggen.dwwzq

 

 
Total Defense 15 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Acer package Blocked
Aurahub package IL:Trojan.MSILZilla.36343
CEFA Aviation SAS package Gen:Variant.Babar.165856
Hamstersoft package Blocked
Moorhuhn package Blocked
New Net Srl package Gen:Variant.Lazy.480139
QRcode package Trojan.GenericKD.71190330
Rostelecom package Blocked
Savepicture package Trojan.GenericKD.71196993
Simplemachine package Blocked
Sinjak package Trojan.GenericKD.71265840
Toptech package Blocked
VRCP package Blocked
Wosgame package Blocked
Zomber package Blocked

 

 
Microsoft 18 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Aurahub package Trojan:Win32/Wacatac.H!ml
Cable package Trojan:Win32/Wacatac.B!ml
Chinese package Trojan:Script/Wacatac.B!ml
Databecker package Trojan:Win32/Bumat!rts
ExcelDNA package Ransom:Win32/Phobos
Fencer package Trojan:Win32/Wacatac.B!ml
Hitosoft package Trojan:Win32/Wacatac.B!ml
HP package Backdoor:Win32/Bladabindi!ml
Imanager package Trojan:Win32/Wacatac.B!ml
K4PK package Backdoor:Win32/Bladabindi!ml
Makemulti package Worm:Win32/Helompy!pz
New Net Srl package Trojan:Win32/Acll
Simplesample package Backdoor:Win32/Bladabindi!ml
Skripts package Trojan:Win32/CryptInject!MSR
Smartleap package Trojan:Win32/Wacatac.B!ml
SoftLAN package Backdoor:Win32/Bladabindi!ml
Viimproved package Trojan:Script/Wacatac.B!ml
Winpower package Trojan:Win32/Malgent!MSR

 

 
McAfee 19 Fehlalarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
Aurahub package PWS-FDOO!A97C7676E35A
Caillou package ti!6F67EDAAAB5E
Databecker package Blocked
ESreg package ti!8D563645B04C
Fencer package ti!4EEE6E158A13
Fivewin package ti!A1ACF0FCD3BD
Image package ti!26D9AB3D0076
MSoffice package Blocked
New Net Srl package ti!B8EE6399FA02
QRcode package ti!90EE2BA99408
Rostelecom package Blocked
Schulportal package ti!61F74C49BFAA
Simplesample package ti!835474E0A3CC
Smartleap package ti!4B5D2F09FEB4
Solicus package ti!EF1B434BFCF3
Sony package Blocked
Spampal package ti!4FFBD2ABC8FC
Sunisoft package Blocked
VRCP package Real Protect-LS!94646638c8db

 

 
Norton 26 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
ACR package Blocked
Alpx package Heur.AdvML.B
Arafasoft package Heur.AdvML.C
Aurahub package Trojan.Gen.MBT
Bender package Blocked
BMS package Blocked
Comsytec s.r.o package Bloodhound.W32.EP
Databecker package Downloader.Dromedan
ExpressVPN package Blocked
Finalhit package Blocked
GPI package Trojan Horse
Imanager package Blocked
Kyokumi package Blocked
New Net Srl package Heur.AdvML.B
Pyth package Heur.AdvML.B
QRcode package Trojan.Gen.2
Savepicture package Blocked
Simplesample package Blocked
Skinchanger package Blocked
Smartleap package Heur.AdvML.B
Solicus package Blocked
Toptech package Blocked
Trans package Heur.AdvML.B
Viimproved package Blocked
VRCP package Heur.AdvML.B
Zomber package Blocked

 

 
F-Secure 33 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
ACR package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Aurahub package Trojan:W32/Zilla!fsmind_tc
CEFA Aviation SAS package Trojan.TR/Dropper.Gen
Comsytec s.r.o package TR/Crypt.XPACK.Gen
Doom package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
EBayCalculator package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Fencer package Trojan.TR/Dldr.Agent.ajmxl
Fractalus package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Freshdevices package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Freshdow package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
GetMP3 package Packed:MSIL/SmartIL.A
Hamstersoft package TR/Dldr.Delphi.Gen
Hitosoft package HEUR/APC
Iron package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Kyokumi package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
LG package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
McFast package Trojan:W32/GenericDropper.C!DeepGuard
New Net Srl package TR/Dropper.MSIL.Gen
OpenLDAP package HEUR/APC
PPmate package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
QRcode package Trojan:W32/SpywareX!fsmind_tc
Rostelecom package TR/ATRAPS.Gen
RSWE package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Samurize package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Simplesample package HEUR/APC
Smartline package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Starttime package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Sunisoft package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Syncexp package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Takecolor package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Wosgame package TR/Siggen.dwwzq
WSARC package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard
Zip package Suspicious:W32/Malware!DeepGuard

 

 
Panda 39 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
ACR package Blocked
Aurahub package Blocked
Bender package Blocked
Biorythm package Blocked
Blinderkitten package Blocked
BMS package Blocked
Cable package Blocked
CCunwash package Blocked
CEFA Aviation SAS package Blocked
Chinese package Blocked
Danfoss package Blocked
DrWeb package Blocked
ExpressVPN package Blocked
Fencer package Blocked
GPI package Blocked
Hamstersoft package Blocked
HP package Blocked
Imanager package Blocked
K4PK package Blocked
Kyokumi package Blocked
Meldemax package Security risk
New Net Srl package Blocked
OpenLDAP package Blocked
PCreservation package Blocked
PDfix package Blocked
QRcode package Blocked
Rostelecom package Blocked
Savepicture package Blocked
SCC Soft Computer package Blocked
Schulportal package Blocked
Simplesample package Blocked
Smartleap package Blocked
Snipaste package Blocked
Solicus package Blocked
Sunisoft package Blocked
VRCP package Blocked
Webcam package Blocked
Whatinstartup package Blocked
Windows package Blocked

 

 
Quick Heal 157 Falsche Alarme
Fehlalarm in einigen Teilen von Erkannt als Voraussichtliche Prävalenz
A43 package Trojan.Ghanarava.<ID>
Acer package Trojan.Ghanarava.<ID>
ACR package Trojan.Ghanarava.<ID>
Adaware package Trojan.Ghanarava.<ID>
Admin package Trojan.Ghanarava.<ID>
Adobe package Trojan.Ghanarava.<ID>
Adwcleaner package Trojan.Ghanarava.<ID>
Anlagen package Trojan.Ghanarava.<ID>
Anymate package Trojan.Ghanarava.<ID>
ASDlite package Trojan.Ghanarava.<ID>
Aurahub package Trojan.Ghanarava.<ID>
Aut2exe package Trojan.Ghanarava.<ID>
Autohotkey package Trojan.Ghanarava.<ID>
BBL package Trojan.Ghanarava.<ID>
BCX package Trojan.Ghanarava.<ID>
BeClean package Trojan.Ghanarava.<ID>
Bildverkleinerer package Trojan.Ghanarava.<ID>
Biorythm package Trojan.Ghanarava.<ID>
Bluefish package Trojan.Ghanarava.<ID>
BMKbuddy package Trojan.Ghanarava.<ID>
BSplayer package Trojan.Ghanarava.<ID>
Burn4free package Trojan.Ghanarava.<ID>
Calculator package Trojan.Ghanarava.<ID>
Carisma package Trojan.Ghanarava.<ID>
CDRtools package Trojan.Ghanarava.<ID>
Cetus package Trojan.Ghanarava.<ID>
Checkhddtemp package Trojan.Ghanarava.<ID>
Civilization package Trojan.Ghanarava.<ID>
Cleandisk package Trojan.Ghanarava.<ID>
Clock package Trojan.Ghanarava.<ID>
Comtest package Trojan.Ghanarava.<ID>
CPUidle package Trojan.Ghanarava.<ID>
Cubes package Trojan.Ghanarava.<ID>
Deadline package Trojan.Ghanarava.<ID>
Deskline package Trojan.Ghanarava.<ID>
Desktopok package Trojan.Ghanarava.<ID>
DirectX package TrojanSpy.Banker.alr
Disablewintracking package Trojan.Ghanarava.<ID>
Diskspace package Trojan.Ghanarava.<ID>
DivX package Trojan.Ghanarava.<ID>
Doom package Trojan.Ghanarava.<ID>
Doppeldecker package Trojan.Ghanarava.<ID>
Double driver package Trojan.Ghanarava.<ID>
DrWeb package Trojan.Ghanarava.<ID>
EBaycalculator package Trojan.Ghanarava.<ID>
EEP package Trojan.Ghanarava.<ID>
EFcommander package Trojan.Ghanarava.<ID>
Ekalkulator package Trojan.Ghanarava.<ID>
Elefant package Trojan.Ghanarava.<ID>
Emco package Trojan.Ghanarava.<ID>
Factory package Trojan.Ghanarava.<ID>
FDB package Trojan.Ghanarava.<ID>
FileZilla package Trojan.Ghanarava.<ID>
Finalhit package Trojan.Ghanarava.<ID>
Fractalus package Trojan.Ghanarava.<ID>
Freefilesync package Trojan.Ghanarava.<ID>
Garvity package Trojan.Ghanarava.<ID>
Gateways package Trojan.Ghanarava.<ID>
Geek package Trojan.Ghanarava.<ID>
Gliblock package Trojan.Ghanarava.<ID>
Goo package Trojan.Ghanarava.<ID>
GPI package Trojan.Ghanarava.<ID>
Gromoz package Trojan.Ghanarava.<ID>
Grub package Trojan.Ghanarava.<ID>
Hamstersoft package Trojan.Ghanarava.<ID>
Harry package Trojan.Ghanarava.<ID>
HDcleaner package Trojan.Ghanarava.<ID>
HP package Trojan.Ghanarava.<ID>
IceAge package Trojan.Ghanarava.<ID>
IMG package Trojan.Ghanarava.<ID>
IMU package Trojan.Ghanarava.<ID>
Intrapact package Trojan.Ghanarava.<ID>
Kaleido package Trojan.Ghanarava.<ID>
Kuebler package Trojan.Ghanarava.<ID>
Leopard package Trojan.Ghanarava.<ID>
LG package Trojan.Ghanarava.<ID>
License package Trojan.Ghanarava.<ID>
Mages package Trojan.Ghanarava.<ID>
Mailguard package Trojan.Ghanarava.<ID>
Maturafoto package Trojan.IGENERIC
Medusa package Trojan.Ghanarava.<ID>
Memzilla package Trojan.Ghanarava.<ID>
Menuapp package Trojan.Ghanarava.<ID>
Menue package Trojan.Ghanarava.<ID>
Microsoft package Trojan.Ghanarava.<ID>
Mirinsoft package Trojan.Ghanarava.<ID>
Miui package Trojan.Ghanarava.<ID>
Mobilebrowser package Trojan.Ghanarava.<ID>
Moorhuhn package Trojan.Ghanarava.<ID>
MP3directcut package Trojan.Ghanarava.<ID>
MSN package Trojan.Ghanarava.<ID>
MS Windows package Trojan.Ghanarava.<ID>
MSworks package Trojan.Ghanarava.<ID>
Mtg package Trojan.Ghanarava.<ID>
Multicommander package Trojan.Ghanarava.<ID>
Mygames package Trojan.Ghanarava.<ID>
New Net Srl package Trojan.Ghanarava.<ID>
Newsoftware package Trojan.Ghanarava.<ID>
Northstar package Trojan.Ghanarava.<ID>
NVU package Trojan.Ghanarava.<ID>
OpenOffice package Trojan.Ghanarava.<ID>
PaperOffice package Trojan.Ghanarava.<ID>
PEload package Trojan.Ghanarava.<ID>
PerfectMenu package Trojan.Malagent.20271
Phlister package Trojan.Ghanarava.<ID>
Pinner package Trojan.Ghanarava.<ID>
Pipedown package Trojan.Ghanarava.<ID>
Pnotes package Trojan.Ghanarava.<ID>
Podtools package Trojan.Ghanarava.<ID>
Preishai package Trojan.Ghanarava.<ID>
Py package Trojan.Ghanarava.<ID>
Pyth package Trojan.Ghanarava.<ID>
QRcode package Trojan.Ghanarava.<ID>
Quotefix package Trojan.Ghanarava.<ID>
RegDefrag package Trojan.Ghanarava.<ID>
Resetwueng package Trojan.Ghanarava.<ID>
Restorenatur package Trojan.Ghanarava.<ID>
RSWE package Trojan.Ghanarava.<ID>
Runwithparameters package Trojan.Ghanarava.<ID>
Sateirac package Trojan.Ghanarava.<ID>
Savepicture package Trojan.Ghanarava.<ID>
SCC Soft Computer package Trojan.Ghanarava.<ID>
Schulportal package Trojan.MsilFC.S32195412
Settings package Trojan.Ghanarava.<ID>
Skripts package Trojan.Ghanarava.<ID>
Snipaste package Trojan.Ghanarava.<ID>
Solicus package Trojan.Ghanarava.<ID>
Solitaire package Trojan.Ghanarava.<ID>
Spamai package Trojan.Ghanarava.<ID>
Speedcommander package Trojan.Ghanarava.<ID>
Spyblock package Trojan.Ghanarava.<ID>
SSE package Trojan.Ghanarava.<ID>
Starttime package Trojan.Ghanarava.<ID>
Sunisoft package Trojan.Ghanarava.<ID>
Supernova package Trojan.Ghanarava.<ID>
Syncexp package Trojan.Ghanarava.<ID>
Sysreport package Trojan.Ghanarava.<ID>
Tiscali package Trojan.Ghanarava.<ID>
Touch package Trojan.Ghanarava.<ID>
TVersity package Trojan.Ghanarava.<ID>
UOM package Trojan.Ghanarava.<ID>
Updater package Trojan.Ghanarava.<ID>
Warner package Trojan.Ghanarava.<ID>
Wave package Trojan.Ghanarava.<ID>
Wildlife package Trojan.Ghanarava.<ID>
WinAmp package Trojan.Ghanarava.<ID>
Windows package Trojan.Ghanarava.<ID>
Winnertweak package Trojan.Ghanarava.<ID>
Winols package Trojan.Ghanarava.<ID>
Winpower package Trojan.Ghanarava.<ID>
Wintergames package Trojan.Ghanarava.<ID>
Wintool package Trojan.Ghanarava.<ID>
Work package Trojan.Ghanarava.<ID>
Xnview package Trojan.Ghanarava.<ID>
Zimmermann package Trojan.Ghanarava.<ID>
Zip package Trojan.Ghanarava.<ID>
Ztape package Trojan.Ghanarava.<ID>

Copyright und Haftungsausschluss

Diese Veröffentlichung ist Copyright © 2024 von AV-Comparatives ®. Jegliche Verwendung der Ergebnisse, etc. im Ganzen oder in Teilen, ist NUR nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Geschäftsführung von AV-Comparatives vor einer Veröffentlichung erlaubt. AV-Comparatives und seine Tester können nicht für Schäden oder Verluste haftbar gemacht werden, die sich aus der Verwendung der in diesem Dokument enthaltenen Informationen ergeben könnten. Wir bemühen uns mit aller Sorgfalt um die Richtigkeit der Basisdaten, eine Haftung für die Richtigkeit der Testergebnisse kann jedoch von keinem Vertreter von AV-Comparatives übernommen werden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck der zu einem bestimmten Zeitpunkt bereitgestellten Informationen/Inhalte. Niemand, der an der Erstellung, Produktion oder Lieferung von Testergebnissen beteiligt ist, haftet für indirekte, besondere oder Folgeschäden oder entgangenen Gewinn, die sich aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste, Testdokumente oder damit zusammenhängenden Daten ergeben oder damit zusammenhängen.

Für weitere Informationen über AV-Comparatives und die Testmethoden besuchen Sie bitte unsere Website.

AV-Comparatives
(April 2024)