Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie durch die weitere Nutzung dieser Website den Bedingungen unserer Privacy and Data Protection Policy zustimmen.
Akzeptieren

Parental Control Review 2018 – SafeDNS

Datum Juni 2018
Sprache Deutsch
Letzte Revision 20. Juli 2018

Parental Control Review 2018 für Windows


Datum der Veröffentlichung 2018-07-20
Datum der Überarbeitung 2018-07-20
Prüfzeitraum Juni 2018
Anzahl der Testfälle 2000
Online mit Cloud-Konnektivität checkbox-checked
Update erlaubt checkbox-checked
False-Alarm Test inklusive checkbox-checked
Plattform/OS Microsoft Windows

Einführung

Die Software zur elterlichen Kontrolle ermöglicht es Eltern unter anderem, Websites herauszufiltern, die ihre Kinder sehen können, um zu verhindern, dass die Kinder mit Materialien in Berührung kommen, die die Eltern für ungeeignet halten, z. B. Pornografie, Glücksspiel oder Waffen.

Parental Control Certification

AV-Comparatives bietet eine Zertifizierung für Kindersicherungssoftware an. Um zertifiziert zu werden, muss ein Produkt mindestens 98% der pornografischen Websites blockieren, nicht mehr als ein paar Fehlalarme auf kinderfreundlichen Websites aufweisen und keine schwerwiegenden ungelösten Fehler (oder Designmängel) haben, die während der Überprüfung entdeckt wurden. Eine Zertifizierung ist ein Jahr lang gültig, und die Anbieter können sich einmal pro Jahr um eine Zertifizierung bewerben.

Geprüfte Produkte

Testverfahren

Wir haben die Wirksamkeit der Kindersicherungssoftware anhand von 2.000 Websites mit potenziell ungeeigneten Inhalten für Kinder getestet. Wir wählten die für ein 9-jähriges Mädchen geeigneten Einstellungen, die Websites mit pornografischen Inhalten, Glücksspielen und Waffen blockieren.

Überprüfung

Wir haben diesem Bericht eine kurze Bewertung des Produkts beigefügt, damit sich die Eltern ein Bild davon machen können, wie das Produkt zu benutzen ist und welche weiteren Funktionen es hat. Bitte beachten Sie, dass die Zertifizierung von keinem der in der Bewertung genannten Punkte beeinflusst wird und ausschließlich auf den oben beschriebenen technischen Testergebnissen basiert.

Testfälle

Die 2000 URLs wurden wie folgt aufgeschlüsselt:

  • Pornografie: 1.600 Seiten mit pornografischen Bildern und Texten
  • Glücksspiel: 200 Websites, die Online-Wetten anbieten
  • Waffen: 200 Websites, die online Waffen verkaufen oder bewerben

Wir haben zusätzlich 100 offensichtlich kinderfreundliche Websites wie lego.com getestet, um zu prüfen, ob es zu Fehlalarmen kommt.

Test-Ergebnisse

  Blocksatz
Erwachsene 98.3%
Glücksspiel 94%
Waffen  53%
False-Positives  0

 

Produkt Reviews

SafeDNS für Windows

SafeDNS for Windows
SafeDNS für Windows - GUI

Über das Produkt

SafeDNS ist ein Produkt zur elterlichen Kontrolle mit Webfilterung, das auf verschiedene Weise verwendet werden kann und mit jeder Art von Computer, Tablet oder Smartphone funktioniert. Sie können SafeDNS als Programm auf Ihrem Windows-Computer installieren, es als Cloud-Dienst nutzen, indem Sie die Netzwerkeinstellungen eines beliebigen Geräts ändern, oder Ihren Heimrouter so konfigurieren, dass er es verwendet, was bedeutet, dass alle mit Ihrem Heimnetzwerk verbundenen Geräte geschützt sind.

Mit welchen Versionen von Windows funktioniert es?

SafeDNS kann mit jeder Version von Windows oder anderen Betriebssystemen verwendet werden, indem die Netzwerkeinstellungen des Geräts bearbeitet werden. Der SafeDNS-Agent, der die Konfiguration für Sie übernimmt und weitere Optionen bietet, funktioniert mit Windows 7, 8.1 und 10.           

Welche Funktionen zur Parental-Control bietet es?

Das Produkt ermöglicht die Filterung von Web-Inhalten nach Kategorien. Es umfasst einen Filterzeitplan (Beschränkungen werden nur zu bestimmten Zeiten angewendet), einen reinen Whitelist-Modus, eine sichere Suche für Google und Bing und einen eingeschränkten Modus für YouTube. Es verfügt auch über eine Funktion, die verhindert, dass Proxys und Anonymisierer zur Umgehung von Beschränkungen verwendet werden.

Welche Kategorien von Materialien werden blockiert?

SafeDNS bietet eine sehr breite Palette von Kategorien, die blockiert werden können: Akademischer Betrug, Drogen, geparkte Domains, Proxys und Anonymisierer, Virenverbreitung, Botnets, Hass und Diskriminierung, Phishing, geschmacklos, für Erwachsene, Astrologie, Glücksspiel, Pornografie und Sexualität, Alkohol und Tabak, Dating, Internet Watch Foundation/Deutscher Jugendschutz (beides standardmäßig erlaubt), Dateispeicherung, Musik und Radio, Torrents und P2P, Filme und Video, Foto-Sharing, Werbebanner, Unterhaltung, Spiele, Chats und Messenger, Foren, soziale Netzwerke, Kunst, Blogs, Kleinanzeigen, Unternehmensseiten, Bildung, Regierung, Heim und Familie, Jobs und Karriere, Nachrichten und Medien, Politik, Immobilien, Wissenschaft und Technologie, Shopping-Tracker und -Analysen, Waffen, Automobil, Business, Computer und Internet, E-Commerce, Finanzen, Gesundheit und Fitness, Humor, Kinder, Non-Profit, Portale, Religion, Suchmaschinen, Sport, Reisen, Webmail.       

Installieren und Konfigurieren des Produkts

SafeDNS kann durch Herunterladen und Ausführen des Agent-Installationsprogramms installiert werden. Der Setup-Assistent ist sehr kurz und einfach, ohne dass Sie Entscheidungen treffen müssen, obwohl Sie den Installationsordner ändern können, wenn Sie dies wünschen. Sie müssen ein SafeDNS-Konto einrichten und sich nach der Installation mit diesen Daten beim Programmfenster anmelden. Sie gehen dann zu Einstellungen, Einstellungen für die Inhaltsfilterung um die Standardliste der gesperrten und erlaubten Kategorien zu überprüfen und zu bearbeiten:

SafeDNS for Windows
SafeDNS für Windows - Einstellungen

Um eine Kategorie von gesperrt in erlaubt oder umgekehrt zu ändern, klicken Sie einfach auf das Symbol links neben der Beschreibung. Wenn der PC von verschiedenen Familienmitgliedern genutzt wird, können Sie unterschiedliche Profile für verschiedene Windows-Benutzer erstellen, damit jeder mit den entsprechenden Berechtigungen im Internet surfen kann.

Wir empfehlen, den Computer nach der Konfiguration von SafeDNS neu zu starten. Wie bei allen Produkten zur elterlichen Kontrolle empfehlen wir auch hier, die Software mit dem Windows-Konto des Kindes zu testen, indem Sie z.B. einige gängige Glücksspielseiten besuchen, um sicherzustellen, dass sie blockiert werden.

Blacklisting/Whitelisting einzelner Websites

Einzelne Websites können unabhängig von der Kategorie in den folgenden Bereichen gesperrt oder zugelassen werden Ausnahmen Abschnitt der Einstellungen:

SafeDNS for Windows
SafeDNS für Windows - Black-, Whitelist

Was sieht das Kind, wenn eine Seite gesperrt ist?

SafeDNS for Windows
SafeDNS für Windows - Blockierte Webseite

Klicken Sie auf Show detailskönnen Sie die Adresse der gesperrten Webseite und den Grund für die Sperrung sehen:

SafeDNS for Windows
SafeDNS für Windows - Gesperrte Webseiten Details

Wir weisen darauf hin, dass bei einigen Websites, die das https-Protokoll verwenden, SafeDNS die Website blockiert, aber die Browsermeldung "Seite kann nicht gefunden werden" und nicht die oben gezeigte SafeDNS-Seite angezeigt wird. Der Anbieter stellt einfache Anweisungen für die Installation seines SSL-Zertifikats zur Verfügung, die sicherstellen, dass die SafeDNS-Sperrseite immer angezeigt wird: https://www.safedns.com/en/guides/safedns-tls-guide/

Help

Anklicken des ? Symbol im Programmfenster bietet einen Link zum Handbuch des Produkts:

Fazit

SafeDNS kann mit einer Vielzahl von Geräten verwendet werden und bietet eine umfangreiche Auswahl an Web-Filterkategorien. Der Windows-Agent ist einfach zu installieren und zu konfigurieren.

Erreichte Award-Levels in diesem Parental Control Review

SafeDNS für Windows hat die oben genannten Anforderungen erfüllt und erhält daher den 2018 AV-Comparatives Approved Parental Control Award.

APPROVED
SafeDNSAPPROVED

Copyright und Haftungsausschluss

Diese Veröffentlichung ist Copyright © 2018 von AV-Comparatives ®. Jegliche Verwendung der Ergebnisse, etc. im Ganzen oder in Teilen, ist NUR nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Geschäftsführung von AV-Comparatives vor einer Veröffentlichung erlaubt. AV-Comparatives und seine Tester können nicht für Schäden oder Verluste haftbar gemacht werden, die sich aus der Verwendung der in diesem Dokument enthaltenen Informationen ergeben könnten. Wir bemühen uns mit aller Sorgfalt um die Richtigkeit der Basisdaten, eine Haftung für die Richtigkeit der Testergebnisse kann jedoch von keinem Vertreter von AV-Comparatives übernommen werden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck der zu einem bestimmten Zeitpunkt bereitgestellten Informationen/Inhalte. Niemand, der an der Erstellung, Produktion oder Lieferung von Testergebnissen beteiligt ist, haftet für indirekte, besondere oder Folgeschäden oder entgangenen Gewinn, die sich aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste, Testdokumente oder damit zusammenhängenden Daten ergeben oder damit zusammenhängen.

Für weitere Informationen über AV-Comparatives und die Testmethoden besuchen Sie bitte unsere Website.

AV-Comparatives
(Juli 2018)