Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie durch die weitere Nutzung dieser Website den Bedingungen unserer Privacy and Data Protection Policy zustimmen.
Akzeptieren

Mobile Security Review 2016

Datum Juli 2016
Sprache Deutsch
Letzte Revision 25. September 2016

Datum der Veröffentlichung 2016-09-29
Datum der Überarbeitung 2016-09-25
Prüfzeitraum Juli 2016
Anzahl der Testfälle 3729
Online mit Cloud-Konnektivität checkbox-checked
Update erlaubt checkbox-checked
False Alarm Test inklusive checkbox-checked
Plattform/OS Android Mobil

Einführung

Dieser Bericht enthält Testberichte und Bewertungen von Sicherheitsprodukten für Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android.

Neben dem Testbericht, der sich mit der Benutzerfreundlichkeit der Apps befasst, werden auch umfassende Tests zur Malware-Schutzrate und zum Akkuverbrauch angeboten. Am Ende eines jeden Produktberichts findet sich zudem eine kurze Tabelle mit den im Produkt enthaltenen Diebstahlschutzfunktionen.

Viele der untersuchten und getesteten Produkte haben Komponenten, die nicht sicherheitsrelevant sind. Der Bericht konzentriert sich auf die Sicherheitsfunktionen - Anti-Malware, Anti-Diebstahl und Datenschutz - und erwähnt alle anderen Funktionen nur kurz. Die Struktur jedes Produktberichts ist identisch, so dass die Leser die Produkte leicht vergleichen können.

Der Hauptzweck eines mobilen Sicherheitsprodukts besteht darin, Benutzer und ihre Geräte vor potenziellen Schäden durch bösartige Apps zu schützen. Die Leser sollten beachten, dass die neuesten Android-Versionen einige grundlegende Anti-Malware-Funktionen enthalten. Googles Safe Browsing API überprüft Apps bei der Installation und schützt vor Malware und Phishing-Links, wenn der Nutzer mit dem Chrome-Browser im Internet surft.

Darüber hinaus könnte eine Anti-Diebstahl-Komponente in einer Sicherheits-App verwendet werden, um ein verlorenes oder gestohlenes Telefon wiederzufinden und/oder den Zugriff auf alle auf dem Gerät gespeicherten persönlichen Daten zu verhindern. Grundlegende Diebstahlsicherungsfunktionen (Sperren, Lokalisieren, Löschen und Alarm) werden von neueren Versionen von Android selbst bereitgestellt.

Weitere Einzelheiten zu den Sicherheitsmaßnahmen in Android Marshmallow finden Sie im nächsten Abschnitt. Dieser Bericht soll den Lesern unter anderem bei der Entscheidung helfen, ob sie von den umfassenderen und anspruchsvolleren Sicherheitsfunktionen einer Sicherheits-App eines Drittanbieters profitieren würden.

Auf den folgenden Seiten geben wir einen kurzen Überblick über die Risiken, denen Smartphone-Nutzer durch Malware und den Verlust oder Diebstahl ihres Geräts ausgesetzt sind, und diskutieren die Vorteile von Sicherheits-Apps. Zunächst stellen wir Android Marshmallow und sein neues Berechtigungssystem vor und erwähnen die Einschränkungen des Betriebssystems, mit denen Anbieter von Sicherheitsanwendungen zurechtkommen müssen. Danach geben wir eine kurze Zusammenfassung der häufig implementierten Sicherheitsfunktionen und ihrer wichtigsten Unterkomponenten.

Am Ende der Einleitung fassen wir die teilnehmenden Sicherheitsprodukte zusammen und stellen die Ergebnisse der Malware- und Battery Drain-Tests vor. Es folgen ausführliche Testberichte zu den einzelnen Produkten, in denen wir den Aufbau und die Nutzung der Funktionen beleuchten.

Kurz nach dem Erscheinen unseres letzten Mobile Review im September 2015 wurde die Android-Version 6.0 (auch bekannt als Android Marshmallow) veröffentlicht. Wie in der Grafik unten gezeigt[1]hält es derzeit einen Marktanteil von rund 15 Prozent. Die relativ langsame Verbreitung der neuen Version könnte damit zusammenhängen, dass nur wenige Hersteller Betriebssystem-Updates für ältere Telefone bereitstellen, während viele die neueste Android-Version nur auf brandneue Telefone verteilen. Wir haben uns entschieden, für diesen Test Android 6.0.1 zu verwenden, da dies die aktuellste Version war, die zu diesem Zeitpunkt zum Testen verfügbar war. Android 7.0 wurde erst nach Redaktionsschluss veröffentlicht.

[1] https://de.statista.com/statistik/daten/studie/180113/umfrage/anteil-der-verschiedenen-android-versionen-auf-geraeten-mit-android-os/

Das neue Berechtigungsverwaltungssystem in Android 6 führt individuelle Berechtigungsanfragen nach der Installation und während der Laufzeit ein. Eine App, die für das neue System entwickelt wurde, fragt beim ersten Mal, wenn sie eine bestimmte Berechtigung benötigt, nach dieser. Dies gibt dem Benutzer die Möglichkeit, einer App nur die spezifischen Berechtigungen zu gewähren, die er/sie haben möchte. Apps, die für eine ältere Android-Version entwickelt wurden, fragen bei der Installation immer noch nach allen oder keinen Berechtigungen. Auch wenn es möglich ist, einer App nach der Installation einzelne Berechtigungen zu entziehen, kann nicht garantiert werden, dass die App ordnungsgemäß funktioniert, wenn dies geschieht.

Wie auf dem Screenshot rechts zu sehen ist, können einzelne Berechtigungen für eine einzelne App manuell in den Android-App-Einstellungen erteilt oder entzogen werden. Wenn Sie der Kamera-App die Kamerazulassung entziehen, wird die App natürlich unbrauchbar. Aber wenn der Benutzer dies tun würde, würde eine gut implementierte App einfach diese spezifische Berechtigung bei der nächsten Verwendung anfordern.

Darüber hinaus wurde mit der neuen API-Ebene 23 eine kleine, aber relevante Änderung für Sicherheits-Apps eingeführt, die sich auf die Kontoverwaltung bezieht. Mit der neuen API können Apps keine Konten (wie z. B. das Google-Hauptkonto) vom Telefon entfernen. Nur Konten, die von der App selbst erstellt wurden, können entfernt werden. Offensichtlich können solche Einschränkungen als Verbesserung der Sicherheit von Android angesehen werden, da solche potenziell zerstörerischen Operationen vom System verweigert werden, aber bei früheren Android-Versionen wurde diese Funktion von vielen Sicherheitsprodukten genutzt, um einen reinen Datenlöschvorgang durchzuführen. Eine solche Löschung hat den Vorteil, dass alle sensiblen Daten vom Telefon entfernt werden können, ohne dass die von der installierten Sicherheits-App bereitgestellten Diebstahlschutzfunktionen nicht mehr kontrolliert werden können. Ohne die zugehörigen Konten vom Telefon zu entfernen, können E-Mails und der Google Play Store weiterhin zugänglich sein.

Es sei darauf hingewiesen, dass all dies ein eher theoretisches Problem betrifft. Wie in früheren Berichten erwähnt, ist es für einen Dieb praktisch unmöglich, Daten von einem verschlüsselten und ordnungsgemäß mit einem Sperrbildschirm eingerichteten Telefon abzurufen.

In diesem Abschnitt geben wir einen kurzen Überblick und eine Diskussion über die üblichen sicherheitsrelevanten Komponenten in Sicherheitsprodukten für Google Android.

Die offensichtlichste Komponente einer mobilen Sicherheits-App ist der Malware-Scanner. Er schützt den Nutzer vor der versehentlichen Installation von bösartigen Apps auf seinem Gerät. Ähnlich wie Antivirenprogramme für Microsoft Windows verwenden mobile Sicherheits-Apps für Android eine Reihe verschiedener Schutzkomponenten. Eine wichtige Funktion ist der Echtzeit-Scanner, der neue Apps während des Installationsvorgangs überprüft. Dadurch wird verhindert, dass das Gerät durch die Installation eines bösartigen Programms kompromittiert wird. On-Demand-Scanner überprüfen das gesamte Gerät auf bereits installierte bösartige Anwendungen oder heruntergeladene APK-Dateien, die noch nicht ausgeführt wurden. Diese können sich auf dem internen Speicher des Geräts oder einer externen SD-Karte befinden. Wie bei Windows-Desktop-Sicherheitsanwendungen ist es für einen wirksamen Schutz entscheidend, die Malware-Definitionen auf dem neuesten Stand zu halten. Einige Anbieter bieten für ihre kostenpflichtigen Pro-Versionen häufigere Updates an als für die entsprechenden kostenlosen Versionen. Uns ist aufgefallen, dass viele der getesteten Produkte einen Cloud-gestützten Malware-Scanner anbieten, um sicherzustellen, dass die App Zugriff auf die allerneuesten Definitionen hat.

In vielen der getesteten Produkte ist ein Datenschutzberater enthalten. Er scannt auch die installierten Apps, nicht auf bösartiges Verhalten, sondern auf mögliche Verletzungen der Privatsphäre. Das bedeutet, dass Apps auf ungewöhnliche, unnötige oder unangemessene App-Berechtigungen untersucht werden, wie z. B. den Zugriff auf Kontakte, die GPS-Position oder das Internet, was dazu führen könnte, dass die Privatsphäre des Nutzers verletzt wird. Einige Sicherheitsprodukte raten dem Nutzer, alle Apps zu deinstallieren, die sich selbst solche unangemessenen Berechtigungen gegeben haben.

Einige Sicherheitsprodukte bieten einen Browser-Schutz. Dieser schützt den Benutzer beim Surfen im Internet, indem er ihn daran hindert, versehentlich bösartige Apps herunterzuladen oder auf Phishing-Websites zuzugreifen. Einige Sicherheits-Apps bieten Unterstützung für eine Vielzahl verschiedener Browser, einschließlich derer von App-Entwicklern anderer Hersteller. Unserer Meinung nach ist dies eine wichtige Frage, da viele Smartphone-Nutzer gerne ihren bevorzugten Browser auf ihrem Smartphone verwenden. Uns ist aufgefallen, dass einige der getesteten Produkte nur Unterstützung für den Standard-Android-Browser bieten. Unserer Meinung nach ist dies unzureichend, da der Standardbrowser aus der Android-Version 4.4 entfernt wurde und es in den seither erschienenen Betriebssystemversionen keinen Standard-Android-Browser mehr gibt. Die folgende Grafik zeigt den Marktanteil der mobilen Browser im Juli 2016. Der Android-Browser hat nur einen Anteil von 7,27%, mit abnehmender Tendenz. Bitte beachten Sie, dass Android 4.4, die erste Version, die keinen Standardbrowser integriert hat, erst Ende Oktober 2013 verfügbar wurde.

Eine wichtige Komponente in verschiedenen Sicherheitsanwendungen ist das Diebstahlschutzmodul. Es dient dazu, Befehle auf einem Gerät auszuführen, das verloren oder gestohlen wurde. Wie in den vorangegangenen Abschnitten erwähnt, enthält Android 6 grundlegende Diebstahlschutzfunktionen wie Fernsperre, Ortung, Löschen und einen Alarmton. Viele der von uns getesteten Sicherheitsprodukte erweitern diese Basisfunktionalität um zusätzliche Funktionen wie die Aufnahme von Fotos des Diebes, die Standortverfolgung oder die automatische Benachrichtigung bei einem SIM-Kartenwechsel. Die Diebstahlsicherungskomponenten werden über eine Weboberfläche oder per SMS-Befehl gesteuert. Letztere haben den Vorteil, dass sie auch dann funktionieren, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist, sind aber weniger komfortabel in der Anwendung. Wird das Android-Betriebssystem vom Benutzer nicht entsprechend konfiguriert, werden Textnachrichten auf dem Sperrbildschirm als Benachrichtigungen angezeigt, so dass Texte, die z. B. den Entsperrcode enthalten, von einem Dieb gelesen werden könnten. Ab Android 4.4 können App-Entwickler Textnachrichten nicht mehr programmatisch löschen, wenn sie ankommen, und können daher nicht verhindern, dass die für ihre Befehle verwendeten Textnachrichten auf dem Bildschirm angezeigt werden, wenn sie ankommen.

Einige Hersteller umgehen dieses Problem, indem sie eine binäre SMS-Funktion anbieten, bei der die Nachrichten nicht auf dem Bildschirm angezeigt werden. Dieses binäre SMS-System wird von der Anti-Diebstahl-App selbst generiert. Das bedeutet, dass dieselbe App auf dem Telefon des Freundes/Verwandten installiert sein muss, um die Befehle für die Anti-Diebstahl-Funktionen zu senden.

Geprüfte Produkte

Die Produkte, die in den diesjährigen Test und die Überprüfung einbezogen wurden, sind unten aufgeführt. Die neuesten Produkte2 wurden zum Zeitpunkt des Tests (Juli 2016) aus großen App-Stores wie Google Play entnommen. Nach der Produktprüfung hatten die Hersteller die Möglichkeit, alle von uns gefundenen Mängel zu beheben. Alle Probleme, die bereits behoben wurden, sind im Bericht vermerkt.

Symbole

Um Ihnen einen einfachen Überblick über die Merkmale eines Produkts zu geben, führen wir Symbole ein, wie wir sie bereits auf unserer Website verwenden. Am Anfang jedes Berichts finden Sie alle diese Symbole entweder orange, was bedeutet, dass das Produkt eine solche Funktion enthält, oder ausgegraut, wenn dies nicht der Fall ist.

Anti-Malwareantimalware_iconrenthält eine Funktion zum Scannen auf schädliche Anwendungen
Anti-Thefttheft_iconrenthält Remote-Funktionen für den Fall, dass das Smartphone verloren geht oder gestohlen wird
Safe Browsingbrowser_iconrenthält eine Web-Filterfunktion zum Blockieren schädlicher Websites
App Lockaudit_iconrenthält eine Funktion, die den unbefugten Zugriff auf installierte Anwendungen verhindert
App-Auditaudit_iconrenthält Funktionen zur Überprüfung installierter Anwendungen

Testverfahren

Alle Tests wurden mit Android 6.0.1 durchgeführt, das auch als Android Marshmallow bekannt ist. Wir haben die unveränderte Version des Betriebssystems verwendet, wie sie von Google zur Verfügung gestellt wird, um Probleme aufgrund von Modifikationen des Betriebssystems, z. B. durch Drittanbieter, auszuschließen.

Die für den Test verwendete Malware wurde von uns in den letzten Wochen vor dem Test gesammelt. Wir verwendeten 3,729 bösartige Anwendungen, um einen repräsentativen Testsatz zu erstellen. Sogenannte "potenziell unerwünschte Anwendungen" wurden nicht berücksichtigt. Die Sicherheitsprodukte wurden am 12. Juli 2016 aktualisiert und getestet.

Testfälle

Der Test wurde mit einer aktiven Internetverbindung auf echten Android-Smartphones durchgeführt (es wurden keine Emulatoren verwendet). Der Testsatz bestand ausschließlich aus .APK-Dateien. Zunächst wurde ein On-Demand-Scan durchgeführt. Danach wurde jede nicht entdeckte App installiert und gestartet. Dies geschah, damit die Produkte die Malware mithilfe des Echtzeitschutzes erkennen können. Es wurde auch ein Test auf Fehlalarme durchgeführt. Die Ergebnisse sehen Sie unten (sortiert nach Malware-Schutz und Anzahl der Fehlalarme).

Test-Ergebnisse

Die Grafik unten zeigt, dass die Schutzraten gegen echte Android-Malware sehr hoch sind. Dies könnte auf die zunehmend aggressive Erkennung von Apps, die nicht auf Google Play sind, durch die App-Reputation zurückzuführen sein, aber auch darauf, dass viele der Teilnehmer an unserem Test führende Anbieter von mobiler Sicherheit mit guten Schutzraten sind.

Wie oben zu sehen ist, sind die Schutzraten gegen echte Android-Malware sehr hoch. Dies könnte auf die immer aggressivere Erkennung durch die App-Reputation für Apps zurückzuführen sein, die nicht auf Google Play zu finden sind, aber auch darauf, dass viele der Teilnehmer an unserem Test führende Anbieter für mobile Sicherheit mit guten Schutzraten sind.

Ergebnisse der Batterieentladung

Wie in unseren früheren Berichten haben wir den zusätzlichen Stromverbrauch eines installierten mobilen Sicherheitsprodukts gemessen. Das Testen des Akkuverbrauchs eines Geräts scheint auf den ersten Blick sehr einfach zu sein. Geht man jedoch ins Detail, werden die Schwierigkeiten deutlich. Gerade bei Mobiltelefonen ist das Nutzungsverhalten der verschiedenen Benutzer sehr unterschiedlich. Manche nutzen die Multimedia-Funktionen ausgiebig, andere sehen sich viele Dokumente an, wieder andere nutzen nur die Telefonfunktionen. Es ist zu unterscheiden zwischen Power-Usern, die alle möglichen Funktionen des Geräts nutzen, und traditionellen Nutzern, die nur telefonieren.

Bei dem Test wurde die Auswirkung der Security-Software auf den Akkuverbrauch eines durchschnittlichen Endverbrauchers ermittelt. Es wurde das folgende tägliche Nutzungsszenario simuliert:

  • 30 Minuten Telefonie
  • 82 Minuten Fotos anschauen
  • 45 Minuten Surfen im Internet mit dem Android-Browser
  • 17 Minuten YouTube-Videos mit der YouTube-App ansehen
  • 13 Minuten lang Videos ansehen, die auf dem Telefon selbst gespeichert sind
  • 2 Minuten Senden und Empfangen von Mails mit dem Google Mail Client
  • 1 Minute Öffnen lokal gespeicherter Dokumente

In unserem Test haben wir festgestellt, dass die meisten mobilen Sicherheitsprodukte nur einen geringen Einfluss auf die Akkulaufzeit haben.

Mobile Security Review 2016 - Battery Drain Results

Im Allgemeinen konnten wir den getesteten Sicherheitssuites gute Noten geben. Drei Produkte im diesjährigen Test zeigten einen leicht erhöhten Akkuverbrauch: Kaspersky Lab, McAfee und Trend Micro.

Produkt Reviews

Alibaba

Ali Money Shield
5.0.1

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-icon-greymobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-icon-greymobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

Ali Money Shield ist ein kostenloses Sicherheitsprodukt, das Leistung und verschiedene Sicherheitskomponenten enthält, sich aber eindeutig auf den Schutz von Benutzern mit einem Taobao.com-Konto konzentriert.

Alibaba Ali Money Shield 2016
Alibaba Ali Money Shield 2016
Alibaba Ali Money Shield 2016

Handhabung

Bei der Ersteinrichtung ist die "Ali-Installationslizenz und Servicevereinbarung" bereits als akzeptiert markiert. Nachdem der Benutzer auf "Enter Money Shield 5.0" getippt hat, wird er zum Hauptfenster des Programms geleitet. Nach jedem Start führt Ali Money Shield automatisch einen schnellen Sicherheitscheck des Gerätes durch.

AV-Scanner

Der AV-Scanner ist Teil der Toolbox und führt standardmäßig eine Schnellüberprüfung durch. In den Scan-Einstellungen kann der Benutzer die Standard-Scan-Aktion in einen vollständigen System-Scan ändern und die Virendefinitionen manuell aktualisieren.

Schutz vor Diebstahl

Nur Benutzer mit einem Taobao-Konto können die Ali-Diebstahlschutzfunktion nutzen. Die Ali-App fordert Administratorrechte für das Gerät an. Über die Weboberfläche qd.alibaba.com kann der Smartphone-Besitzer bei einem verlegten Gerät einen Alarm auslösen, es orten oder persönliche Daten löschen.

In unserem Test löschte die App erfolgreich alle Kontakte, das Anrufprotokoll und alle Bilder. Textnachrichten wurden jedoch nicht wie beschrieben gelöscht, auch nicht nach wiederholten Versuchen, sie explizit zu löschen. Mit der Frontkamera des Geräts hat die App erfolgreich zwei Bilder des "Diebs" geschossen und diese im Webinterface angezeigt.

Schneller Check-up

Die Schnellüberprüfung bewertet den Sicherheitsstatus des Telefons nach den Bewertungsregeln von Alibaba. Das Ergebnis des Checks wird auf der Hauptprogramm-Registerkarte von "Ali Money Shield" angezeigt. Benutzer können zusätzliche Gesundheitspunkte sammeln, indem sie ihren Taobao-Schutz aktivieren, einen tiefen AV-Scan durchführen und sich vor Datenschutz- und Sicherheitsrisiken durch Anwendungen schützen. Auf der gleichen Registerkarte können wir sehen, wie viele Anrufe und belästigende Textnachrichten von der Ali-App verarbeitet wurden.

Werkzeugkasten

Neben einer Datei- und Speicherbereinigung bietet die Toolbox die AV-Scanner, Zahlungsüberwachung, eine App-Sperre, einen Betrugsblocker und einen Wi-Fi-Scanner. Zusätzlich ist hier der Ali-Diebstahlschutz zu finden, der eine Taobao Konto.

Auf der letzten Registerkarte finden wir eine Funktion zum Deinstallieren von Anwendungen, Zugriff auf den Ali-App-Store und Ali 110, um Taobao-Probleme zu melden, z. B. gehackte Taobao-Konten.

Blocker für Betrug und Belästigung

Unerwünschte Werbeanrufe sind eine lästige und störende Unterbrechung, mit der alle chinesischen Smartphone-Nutzer zu kämpfen haben. In unserem Test markierte die App korrekt Mobilfunk- und Festnetznummern, die zum Zeitpunkt der Überprüfung für unerwünschte Werbeanrufe verwendet wurden.

Mein Safebox

Hier können die Nutzer ihre Taobao-Kontonummer angeben und sich als rechtmäßiger Inhaber des Kontos ausweisen. Zur Authentifizierung wird eine Textnachricht an die Mobiltelefonnummer gesendet, die für das Taobao-Konto registriert ist.

Taskleiste

Über die Ali-Taskleiste haben wir einfachen Zugriff auf Smartphone-Tuning, einen "sicheren" OCR-Scanner, Aufräumfunktionen und eine Taschenlampe. Außerdem wird die Anzahl der belästigenden Anrufe/SMS angezeigt, die von der Ali-App abgefangen wurden.

Das Ali-Raumschiff

Nach der Installation der Ali-App hatte unser Testgerät ein kleines rundes Objekt ("Raumschiff") auf einer Seite des mobilen Desktops. Nachdem der Benutzer dieses Raumschiff in die Mitte des Bildschirms gezogen hat, führt die Anwendung eine schnelle Bereinigung durch.

Schlussfolgerung

Ali Money Shield ist ein einfach zu bedienendes Produkt, das eindeutig auf Sicherheit und Zahlungsschutz ausgerichtet ist. Uns hat das einfache Design sehr gut gefallen, das nicht mit Funktionen überladen ist.

Wir empfehlen jedoch, die Diebstahlschutzfunktion um ein Deinstallationspasswort zu erweitern.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Alert checkbox-checked-52  
 Lock checkbox-checked-52  
 Wipe checkbox-checked-52  
Zusätzliche Features
 Gesichtskamera checkbox-checked-52 Macht ein Foto von einem potenziellen Dieb

Antiy

AVL für Android
4.6

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-icon-greymobile-appaudit-icon-greymobile-safebrowsing-icon-greymobile-antitheft-icon-greymobile-antimalware-icon

Einführung

AVL für Android ist eine Sicherheits-App, die sich auf Malware-Scan-Funktionen konzentriert. Dies wird auch durch ihren Slogan angedeutet Wir konzentrieren uns auf Antivirus Engine. Darüber hinaus gibt es Funktionen zum sicheren Surfen und zur Anrufsperre, die im Folgenden näher erläutert werden.

Antiy AVL for Android 2016
Antiy AVL for Android 2016

Handhabung

Nach der Installation öffnet sich die App direkt auf dem Startbildschirm, eine Ersteinrichtung oder das Akzeptieren der Geschäftsbedingungen ist nicht erforderlich.

Anti-Virus

Die App bietet sowohl benutzerdefinierte als auch reine App-Scans, die manuell ausgeführt werden können. Bei ersterem werden Optionen zum Scannen der installierten Apps auf dem Mobiltelefon oder der APK-Dateien auf der SD-Karte angeboten. Zusätzlich werden Echtzeit-Scans für alle neuen Apps durchgeführt, sobald sie installiert werden. Bereits durchgeführte Scans können im Scan-Protokoll eingesehen werden, in dem die einzelnen Ergebnisse für jede gescannte Datei aufgelistet sind.

Scan-Optionen, wie die Verwendung von Heuristiken, können in den Einstellungen angepasst werden. Die Einstellungen befinden sich unter dem Menüpunkt "Setup". Unter Settingskönnen Sie je nach Bedarf verschiedene Scan-Optionen öffnen oder schließen. AVL für Android kann die feinkörnigen Scan-Berichte über die bösartigen oder verdächtigen Apps für Ihre Referenz ausgeben und bietet eine Ein-Klick-Bereinigungsfunktion, um alle erkannten bösartigen Apps zu entfernen. Neben den Konfigurationsoptionen für die Scans finden Sie hier auch die Funktionen zum sicheren Surfen und zum Blockieren von Anrufen. Als wir die Safe-Browsing-Funktion getestet haben, wurde keine der getesteten bösartigen Websites blockiert. Wir weisen darauf hin, dass die Funktion zum Blockieren von Anrufen in unserem Test nur mit chinesischen Telefonnummern funktionierte.

Schlussfolgerung

AVL für Android erfüllt die grundlegenden Aufgaben einer Antiviren-App effektiv, nämlich das Scannen nach bösartigen Apps. Außerdem bietet es zahlreiche Konfigurationsoptionen, mit denen der Benutzer den Scan feinabstimmen kann.

Für Benutzer, deren Hauptanliegen das Scannen von Dateien ist, ist diese Anwendung völlig ausreichend.

Avast

Avast Mobile Sicherheit
5.2.0

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-iconmobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-iconmobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

Avast ist ein umfassendes Produkt, das schon immer eine große Bandbreite an Sicherheitsfunktionen geboten hat. Die in diesem Jahr getestete Version hat einige größere Änderungen und ein komplett neues Design mit sich gebracht. Dies zeigt sich auch in der Versionsnummer; in unserem Mobile Test von 2015 haben wir die Version 3.0 getestet, während wir dieses Jahr bereits die Version 5.2.0 hatten. Aufgrund der vielen verfügbaren Funktionen hat Avast nicht essentielle Funktionen in separate Apps ausgelagert, so dass der Nutzer selbst entscheiden kann, welche Funktionen er installieren und nutzen möchte. Neben der Anti-Diebstahl-Funktion (die aus Sicherheitsgründen schon immer eine separate App war) werden daher die folgenden Apps von Avast angeboten, aber nicht von unserem Test erfasst: Aufräumen, Batteriesparer, SecureLine (VPN-Dienst), Passwords (Passwort-Manager), WiFi-Finder

Die Haupt-App bietet eine Anti-Virus-Funktion, eine App-Sperre, eine Anrufsperre, einen Datenschutzberater, einen Wi-Fi-Geschwindigkeits- und Sicherheitscheck sowie eine Firewall. Letztere ist nur für Nutzer relevant, die ihr Telefon gerootet haben.

Avast Mobile Securtiy 2016
Avast Mobile Security - Anti Phishing
Avast Mobile Security

Handhabung

Nach der Installation muss die EULA akzeptiert werden, dann wird der Benutzer zum Startbildschirm geleitet, wo ein erster Scan vorgeschlagen wird.

Smart Scan

Das Hauptmerkmal der App ist der intelligente Scan. Avast hat auf komplizierte Anpassungen verzichtet und bietet eine einfache Ein-Klick-Erfahrung. In den Einstellungen finden wir nur Optionen zum Umschalten der Erkennung von PUA/PUP und Warnungen für Apps mit einem schlechten Ruf. Auch ein zeitgesteuerter Scan kann eingestellt werden.

Ein Scan ist nicht nur für das Scannen von Dateien zuständig, sondern auch für die Überprüfung auf andere potenzielle Risiken wie die Installation aus unbekannten Quellen oder das aktivierte USB-Debugging. Fortgeschrittene Benutzer, die solche unsicheren Funktionen absichtlich aktiviert haben, können ihre Warnungen leicht unterdrücken.

Anti-Theft

Diese Funktion wird als separate App angeboten, die per SMS oder Webinterface gesteuert werden kann. Bei der Erstkonfiguration wird ein PIN-Code eingerichtet, der die App sperrt und auch für SMS-Befehle verwendet wird. Zusätzlich wird ein Konto erstellt, das zur Steuerung der App über die Websteuerung verwendet werden kann. Um Befehle wie die "Audio-Aufnahme" nutzen zu können, muss die App mit dem Internet verbunden sein. Google Drive zum Speichern der Daten. Um die App vor einem potenziellen Dieb zu verstecken, kann der Stealth-Modus aktiviert werden, der die App-Verknüpfung im Menü ausblendet. Die Web-Befehle sind einfach zu bedienen, mit einer gut gestalteten Schnittstelle. Wie im Abschnitt Details zum Diebstahlschutz erwähnt, muss die App für die Aufnahme von Audio und Fotos mit Google Drive verknüpft werden, damit die erstellten Dateien hochgeladen werden können. Leider gibt es bei der Einrichtung von Anti-Theft keine Aufforderung dazu, so dass sie leicht übersehen werden kann. Wenn Textnachrichten verwendet werden, um Anti-Diebstahl-Befehle z.B. vom Telefon eines Freundes zu senden, sollten diese idealerweise von einem anderen Telefon mit der Avast-App gesendet werden, da diese nirgends angezeigt werden. Avast teilt uns mit, dass auch Standard-Textnachrichten verwendet werden können, allerdings hatten wir Schwierigkeiten, diese Funktion zu finden.

Wi-Fi-Check

Dieses Tool überprüft verfügbare Wi-Fi-Netzwerke auf Bedrohungen und stellt fest, ob ihre Nutzung sicher ist. Dies geschieht, indem Dinge wie die verwendete Verschlüsselung überprüft werden. Nachdem ein solcher Test durchgeführt wurde, ist es auch möglich, die Verbindungsgeschwindigkeit zu überprüfen.

Sperrung von Anrufen

Die Funktion zum Blockieren von Anrufen ist als einfache "schwarze Liste" implementiert, aber bei Verwendung der Regel "Alle unbekannten Nummern" handelt es sich effektiv um eine Whitelist bekannter Nummern. In unserem Test funktionierte diese Funktion wie erwartet und es gelang, einen eingehenden Anruf zu unterdrücken. Auf unserem Testsystem klingelte das Telefon einmal, bevor der Anruf blockiert wurde; Avast teilte uns mit, dass dies nur bei einigen (älteren) Mobiltelefonen passiert.

App-Sperrung

Es ist einfach, Apps mit einem PIN-Code vor unbefugter Nutzung zu schützen. Der Schutz funktioniert gut, und Avast zeigt jedes Mal einen Sperrbildschirm an, wenn eine geschützte App verwendet wird. In unserem Test konnten wir die Avast-App nicht über die Android-Einstellungen deinstallieren, aber wir konnten sie entfernen, indem wir ihr Symbol auf den Startbildschirm zogen, wodurch natürlich alle Schutzfunktionen entfernt wurden.

Berater für Datenschutz

Der Datenschutzberater listet die installierten Apps auf und zeigt an, welche Berechtigungen jede einzelne hat und welche Werbenetzwerke verwendet werden.

Schlussfolgerung

Avast bietet gut umgesetzte Funktionen für fast jeden Anwendungsfall. Der gut durchdachte Smart Scan und die zusätzliche Anti-Diebstahl-App bieten eine großartige Benutzererfahrung für diese Kernfunktionen. Ein Deinstallationsschutz für die App-Lock-App selbst und das Akzeptieren von Standard-Textnachrichten für Anti-Diebstahl-Funktionen wären nützliche Verbesserungen.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Lokalisieren / Verfolgen checkbox-checked-52 Angezeigt am Google Maps Karte
Mark as Lost checkbox-checked-52 Auslösen von konfigurierten Aktionen wie Verfolgung, Sperre, Sirene, ...
Weiterleitung checkbox-checked-52 Ermöglicht die Weiterleitung aller eingehenden Anrufe und SMS an eine bestimmte Nummer.
Siren checkbox-checked-52  
Lock checkbox-checked-52  
Wipe checkbox-checked-52  
Start Anti-Diebstahl checkbox-checked-52 Öffnet die Anti-Diebstahl-Benutzeroberfläche auf dem Gerät
Record Audio checkbox-checked-52 Zeichnet Audio für eine vordefinierte Dauer von 1-5 Minuten auf, benötigt aktiviertes Google Drive
Take Picture checkbox-checked-52 Nimmt ein Bild mit der vorderen oder hinteren Kamera auf. Optional: Die Kamera wird ausgelöst, wenn der Bildschirm eingeschaltet wird. Benötigt aktiviertes Google Drive
Get data checkbox-checked-52 Ermöglicht das Abrufen von Daten (Anrufe, SMS, Kontakte) vom Gerät. Wir fanden es ziemlich schwierig, die abgerufenen Daten zu finden.
Anruf einleiten checkbox-checked-52 Ermöglicht den Anruf einer (in der Webschnittstelle) angegebenen Telefonnummer
Nachricht anzeigen checkbox-checked-52 Ermöglicht das Senden einer einzelnen Nachricht, die als Popup angezeigt wird
Befehle SMS
Message checkbox-checked-52 Wie bereits erwähnt, werden die SMS-Befehle innerhalb der Avast-App festgelegt. Dies ermöglicht die Verwendung von binären SMS, die auf dem Empfängertelefon nicht gelesen werden können. Um SMS-Antworten vom empfangenden Telefon zu erhalten, müssen SMS-Antworten explizit aktiviert werden. In unserem Test funktionierten alle Befehle wie erwartet, nur der Locate-Befehl funktioniert auf eine unerwartete Weise. Das Verhalten des Ortungsbefehls ist seltsam, der ermittelte Standort wird nicht an das Telefon zurückgeschickt, das den Anruf ausgelöst hat, sondern an eine in den erweiterten Einstellungen einstellbare "Freundesnummer".
Als verloren/gefunden markieren checkbox-checked-52
Lock checkbox-checked-52
Siren checkbox-checked-52
Locate checkbox-checked-52
Call checkbox-checked-52
Weiterleiten checkbox-checked-52
Wipe checkbox-checked-52
Zusätzliche Features
SIM Change Protection checkbox-checked-52 Setzt den Telefonstatus zu verloren

AVG

AVG Antivirus Pro
5.4.1

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-iconmobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-iconmobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

AVG bietet eine umfassende App mit einem klaren und benutzerfreundlichen Design. Es gibt eine kostenlose und eine Pro-Version, wobei die Pro-Version die Funktionen "Kamerafalle", "Gerätesperre" (bei Sim-Ersatz), "App-Sperre" und "App-Backup" aktiviert. Außerdem wird in der Pro-Version die Werbung entfernt.

AVG Antivirus Pro 2016
AVG Antivirus Pro 2016
AVG Antivirus Pro 2016

Handhabung

Die App startet mit einem aufgeräumten Startbildschirm, von dem aus die Hauptkomponenten der App erreicht werden können. Ein grüner Kreis zeigt an, dass alles in Ordnung ist und keine Bedrohungen erkannt wurden. Beim ersten Start blinkt dieser Kreis orange auf, was anzeigt, dass ein erster Scan gestartet werden sollte. Ein Scan kann durch Drücken dieses Kreises gestartet werden. Im Falle einer Bedrohung ändert der Kreis seine Farbe entsprechend. Ein roter Kreis zeigt unsichere Dateien wie gefundene Malware an, ein oranger Kreis unsichere Einstellungen wie einen aktivierten Debug-Modus.

Antivirus

Wie bereits erwähnt, kann ein einfacher Scan direkt vom Startbildschirm aus gestartet werden. Wenn Bedrohungen gefunden wurden, können wir die Scan-Protokolle sehen, indem wir erneut auf die Schaltfläche drücken. Im Schutzmenü finden wir die Einstellungen für den Scan, einen Dateiscanner und eine Liste mit ignorierten Bedrohungen. Von hier aus kann auch ein manuelles Update ausgelöst werden.

In den Scan-Einstellungen finden wir auch die Komponente Safe Web Surfing, die uns vor Bedrohungen wie Phishing schützt. In unserem Test konnten wir jedoch nicht einmal eine einzige Erkennung mit Google Chrome. Wie in unserer Einleitung erwähnt, ist dies inakzeptabel, da der Standard-Android-Browser in der Ende 2013 veröffentlichten Version 4.4 (KitKat) aus Android entfernt wurde.

Anti-Theft

Die Anti-Diebstahl-Komponente kann über ein einfaches Web-Interface oder per Textnachricht bedient werden. In unserem Test funktionierten alle Befehle wie erwartet. Um beim Löschen des Telefons einen Werksreset durchzuführen, muss die App zum Geräteadministrator gemacht werden. Ist dies nicht der Fall, versucht AVG, Daten ohne einen Werksreset zu löschen. In unserem Test wurden nur Dateien auf dem internen Speicher und das Anrufprotokoll gelöscht. Daten wie die SMS-Protokolle, der Browserverlauf und unsere angemeldeten Konten wurden nicht gelöscht.

Datenschutz

Diese Komponente bietet App-Sperren, Anrufsperren und ein App-Backup, das die Android-Installationsdateien einfach auf der SD-Karte speichert. Außerdem bietet sie Wipe by Category, mit dem Sie Ihre Kontakte und/oder Anrufprotokolle löschen können. Diese Komponenten scheinen bequem zu funktionieren, mit Ausnahme des Anrufblockers, dem es an Benutzerfreundlichkeit und Blockieroptionen mangelt.

Performance

Diese Komponente bietet Werkzeuge zur Überwachung der Daten-, Speicher- und Batterienutzung und stellt einige Optimierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

App Lock

Hier hat man die Möglichkeit, sensible Apps mit einem Kennwort zu schützen. AVG hilft, indem es sensible Apps vorschlägt, die gesperrt werden sollten.

Tresor

Dies bietet einen verschlüsselten Platz zum Speichern von Fotos.

Verwendung der Batterie

Diese Komponente überwacht den Akkuverbrauch des Telefons. Es ist möglich, einen Akkustand einzustellen, bei dem der Benutzer gewarnt werden soll, sowie einen, bei dem das Telefon in den Energiesparmodus gehen soll. In diesem Modus werden Funktionen wie Bluetooth und Wi-Fi deaktiviert, um den Akku zu schonen.

Aufgaben-Killer

Task Killer zeigt alle derzeit laufenden Anwendungen an. Es ist möglich, jede von ihnen einzeln oder alle auf einmal zu beenden.

Schlussfolgerung

AVG bietet eine funktionsreiche Sicherheits-App, die auch in der kostenlosen Version die grundlegende Aufgabe des Malware- und Diebstahlschutzes erfüllt. Die Pro-Version beeindruckte uns mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen wie der Gerätesperre beim SIM-Wechsel.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Schrei checkbox-checked-52 Spielt den Klingelton des Geräts ab, der auf dem Telefon gestoppt werden kann
Locate checkbox-checked-52 Angezeigt am Google Maps Karte
Lock checkbox-checked-52 Sperrt das Gerät mit einer definierbaren 4-stelligen PIN, eine individuelle Nachricht kann angezeigt werden
freischalten checkbox-checked-52 Entsperrt ein von AVG gesperrtes Telefon
Wipe  
Sicherheits-PIN checkbox-checked-52 Ändert die PIN, die für SMS-Befehle und zum Sperren Ihres Geräts verwendet wird
Befehle SMS
Schrei checkbox-checked-52  
Locate checkbox-checked-52  
Lock checkbox-checked-52 Wenn SMS verwendet werden, weil keine Internetverbindung auf dem Telefon verfügbar ist, wird durch Drücken der Option "Kennwort vergessen" der Sperrbildschirm in einen verwanzten Zustand versetzt.
Wipe  
Zusätzliche Features
Camera Trap checkbox-checked-52  
SIM-Schutz checkbox-checked-52 Sperrt Ihr Telefon, wenn die SIM-Karte ausgetauscht wird

Avira

Avira Antivirus Security
4.5

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-iconmobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-iconmobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

Avira bietet ein umfassendes Produkt, das in einer kostenlosen und einer Pro-Version erhältlich ist. Die Kernfunktionen von Avira sind der Malware-Schutz sowie die Anti-Theft-Komponente. Zusätzlich bietet Avira SafeSearch, IdentitätsschutzEine Blacklist für unerwünschte Anrufe und ein Datenschutzberater sind ebenfalls vorhanden. Die Pro-Version ermöglicht Secure Browsing sowie häufigere Updates der Antiviren-Datenbank. Avira Optimizer und App Lock werden als separate Apps angeboten.

Avira Antivirus Security 2016
Avira Antivirus Security 2016
Avira Antivirus Security 2016

Handhabung

Beim ersten Start wird man durch eine Willkommenstour geführt, in der die Komponenten der App vorgestellt werden. Danach werden wir aufgefordert, uns bei der App zu registrieren oder anzumelden, gefolgt von einem ersten Malware-Scan des Telefons. Zur Anmeldung können wir entweder ein Facebook- oder Google-Konto verwenden oder ein eigenes Avira-Konto erstellen.

Antivirus

Die Antivirus-Komponente bietet eine Ein-Klick-Erfahrung, wobei fortgeschrittene Benutzer den Scan in den Einstellungen konfigurieren können. Es ist möglich, optional nach Adware, PUAs und Riskware zu scannen und zu wählen, ob Apps und/oder Dateien gescannt werden sollen. Darüber hinaus kann ein Scan ausgelöst werden, wenn ein Speichergerät eingehängt oder ein USB-Kabel abgezogen wird. Es wird auch ein Scan-Zeitplaner angeboten, mit dem Sie automatische Scans zu bestimmten Zeiten festlegen können.

In der Pro-Version ist der Nutzer zusätzlich durch Secure Browsing geschützt, das vor schädlichen Seiten wie Malware und Phishing-Seiten warnt.

Die Virendatenbank wird automatisch aktualisiert, wobei Pro-Benutzer häufiger davon betroffen sind.

Anti-Theft

Die Anti-Theft-Komponente bietet eine Webkontrolle, aber keine Kontrolle über Textnachrichten. Die Befehle funktionierten alle wie erwartet und wir waren nicht in der Lage, den Avira Sperrbildschirm zu umgehen.

Die Funktion "Löschen" bietet die drei Optionen "Speicher", "SIM-Karte" und "Zurücksetzen auf Werkseinstellungen", wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Speicher und Werkseinstellungen funktionierten wie erwartet, aber wir konnten die Daten auf der SD-Karte mit einem gängigen Wiederherstellungstool wiederherstellen. In unseren Tests waren wir nicht in der Lage, die auf der SIM-Karte gespeicherten Daten zu löschen. Fairerweise muss erwähnt werden, dass es gar nicht so einfach ist, auf eine SIM-Karte zu schreiben. Aktuelle Android-Versionen bieten einfach nicht mehr die Möglichkeit, Kontakte oder SMS auf der SIM-Karte zu speichern. Daher ist das Löschen von SIM-Karten heutzutage kein großes Problem mehr.

Avira Antivirus Security 2016 - Data Wipe

Zusätzliche Features

Zusätzlich zu den Kernfunktionen bietet Avira eine Blacklist zum Blockieren unerwünschter Anrufe, "Avira SafeSearch" (ein Widget, das die Suche über die Avira-eigene Suchmaschine ermöglicht), "Identity Safeguard", das Datenbanken mit bekanntermaßen kompromittierten E-Mail-Adressen durchsucht, und "Privacy Advisor", der das Datenschutzrisiko von Apps anhand ihrer Berechtigungen bewertet.

Zusätzlich zu den Funktionen, die direkt in die App integriert sind, können zwei separate Apps von Avira, nämlich "App Lock" und "Avira Optimizer", installiert werden. Die erste bietet einen Passwortschutz für Apps, während die zweite versucht, den Speicher und den Akku Ihres Telefons zu optimieren.

Schlussfolgerung

Avira bietet eine gut durchdachte App, die einen wirksamen Schutz vor Malware und Diebstahl bietet. Letzteres beruht auf Webbefehlen, und wir finden, dass zusätzliche Textnachrichtenbefehle eine schöne Ergänzung wären. Die Ausführung des Wipe-Befehls ist ein wenig verwirrend, und Benutzer, die nicht bereit sind, mit den verschiedenen Optionen zu experimentieren, erhalten möglicherweise nicht die erwarteten Ergebnisse.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Suche nach checkbox-checked-52 Angezeigt am Google Maps Karte
Play Sound checkbox-checked-52 Spielt 20 Sekunden lang einen Ton ab.
Ihr Gerät sperren checkbox-checked-52 Das Telefon wird mit einer neuen, im Webinterface definierten PIN gesperrt. Zusätzlich können eine Nachricht und eine Kontaktnummer angezeigt werden.
Gerätebericht checkbox-checked-52 Gibt Ihnen verfügbare Informationen über Ihr Telefon wie IMEI und Gerätemodell.
Wipe SD-Kartendaten sind wiederherstellbar. SIM-Karten-Löschung funktioniert nicht.

Baidu

Baidu Mobile Guard
8.3.0

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-iconmobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-icon-greymobile-antitheft-icon-greymobile-antimalware-icon

Einführung

Baidu Mobile Guard ist ein kostenloses Sicherheitsprodukt, das viele Funktionen bietet, darunter Handy-Tuning, Schutz vor Sicherheits- und Datenschutzrisiken, Schutz bei mobilen Zahlungen und eine Familienwächterfunktion.

Baidu Mobile Guard 2016
Baidu Mobile Guard 2016
Baidu Mobile Guard 2016

Handhabung

Der Installationsvorgang erstellt eine Sicher bezahlen Symbol auf dem Startbildschirm des Smartphones. Innerhalb der Sicher bezahlen Komponente finden wir die Ride-Sharing-App Didi Chuxingdie auf unserem Testgerät installiert ist, als bereits geschützt markiert. Nachdem der Benutzer auf "Enter Guard" geklickt hat, wird er auf die Registerkarte des Hauptprogramms geleitet.

AV-Scanner

Ein AV-Scan startet automatisch, und nach Abschluss des Scans können wir auf der Registerkarte "Ergebnis" auf die Scaneinstellungen zugreifen. Der Cloud-Scan ist standardmäßig aktiviert und alle App-Installationen werden automatisch überprüft. Wir können einen vollständigen Scan manuell starten und wir können Baidu erlauben, unbekannte Proben hochzuladen, wenn unser Gerät mit dem WLAN verbunden ist.

Schutz der Sicherheit

Die aktuelle Baidu-App bietet eine ganze Reihe von Funktionen zum Schutz des Nutzers vor verschiedenen Sicherheitsbedrohungen. Nach jedem Tippen führt die App eine automatische Sicherheitsüberprüfung durch. Auf der Registerkarte "Sicherheit" können wir das Gerät auf bösartige Apps scannen, die Sicherheit unseres WLANs überprüfen, nach Systemschwachstellen suchen und die Sicherheit der Zahlungsumgebung testen.

Häufig verwendete Funktionen

Auf dieser Registerkarte bietet Baidu Smartphone-Beschleunigung, Papierkorbreinigung, Sicherheitsschutz, einen Familienwächter, einen App-Store und App-Management.

Erstuntersuchung

Der Benutzer sieht in der Mitte der Registerkarte eine kreisförmige Anzeige, die den aktuellen Zustand des mobilen Geräts anzeigt. Wenn der Nutzer auf die Anzeige tippt, entfernt die App den Systemmüll, beendet Prozesse, analysiert Apps und aktiviert verschiedene Schutzfunktionen wie den Schutz vor SMS-Betrug, den Schutz vor Telefonbetrug und einen Test der Netzwerkumgebung.

Mobile Beschleunigung und Müllabfuhr

Nach unserem Check-up fand die Handy-Beschleunigung keine weitere Möglichkeit, das System zu beschleunigen. Dennoch fand die Papierkorb-Entfernungsfunktion 20,4 MB System-Cache, Reste von APP-Deinstallationen und App-Installationspakete. Der Baidu Mobile Guard meldete die Erkennung von Resten von LeTv Sports, einer App, die wir auf unserem Testgerät nicht installiert hatten.

Familienhilfe

Baidu Mobile Guard bietet eine Assistenzfunktion für ältere, vielleicht weniger Smartphone-kundige Familienmitglieder. Um eine assistierte Person zu werden, muss ein Nutzer Baidu Mobile Guard installieren oder eine Einladung des Assistenten per SMS annehmen, um die App zu installieren. Nachdem die unterstützte Person den Assistenten akzeptiert hat, kann er/sie ihn/sie mit einem einzigen Tipp auf das kleine Telefonsymbol neben der Telefonnummer des Assistenten kontaktieren. Der Assistent kann sich mit dem Telefon der betreuten Person verbinden und aus der Ferne Einstellungen vornehmen, z. B. den Papierkorb entfernen und prüfen, ob Anrufe und Textnachrichten von dieser App blockiert werden. Auch die Fernabfrage des Datenvolumens und des Handyguthabens funktionierte in unserem Test. Unsere Testperson wurde von der App über unseren Check informiert. Die Ortung des Telefons unserer betreuten Person funktionierte ebenfalls wie erwartet.

Schatzkiste

Über diese Registerkarte können Nutzer auf eine Vielzahl von Funktionen zugreifen. Baidu bietet sicherheits- und datenschutzbezogene Funktionen wie Antivirus, einen Störungsblocker und eine Sperre, die den App-Zugriff mit einem Gestenpasswort kontrolliert. Wir haben auch eine Funktion für sichere Textnachrichten gefunden, die darum bittet, als Standard-App für Textnachrichten auf unserem Smartphone zu fungieren, sowie ein Berechtigungsmanagement, das in Form einer separaten App installiert werden muss. Zu den nicht sicherheitsrelevanten Funktionen gehören ein allgemeiner App-Store und ein Wi-Fi-Management-Tool. Schließlich bietet Baidu seinen Nutzern eine Funktion zum Rooten des Smartphones und eine Verknüpfung zur Installation der Baidu-Suche.

Blocker für Betrug und Belästigung

Unerwünschte Werbeanrufe sind eine lästige Unterbrechung, mit der alle chinesischen Smartphone-Nutzer zu kämpfen haben. In unserem Test markierte die App korrekt Mobilfunk- und Festnetznummern, die zum Zeitpunkt der Überprüfung für unerwünschte Werbeanrufe verwendet wurden.

App-Verwaltung

Auf der Registerkarte "Anwendungsverwaltung" bietet Baidu Funktionen zur App-Verwaltung wie Deinstallation, App-Update und Verschieben von Apps auf eine SD-Karte. Auf der gleichen Registerkarte gibt es Zugang zu einem Baidu-App-Store und zu zwei Spielen.

Schlussfolgerung

Baidu Mobile Guard ist ein benutzerfreundliches Produkt mit wichtigen Sicherheitsfunktionen wie Wi-Fi-Check und einem AV-Scanner. Die Assistance-Funktion ist neu und einzigartig. Eine Vergrößerung der Kontakttaste und eine bessere Sichtbarkeit würden die Benutzerfreundlichkeit für ältere oder weniger Smartphone-kundige Nutzer weiter verbessern. Wir empfehlen, eine vollständige Diebstahlschutzfunktion hinzuzufügen, da die Gefahr des unbefugten Zugriffs auf private Informationen auf gestohlenen oder verlegten mobilen Geräten nicht unterschätzt werden sollte.

Bitdefender

Bitdefender Sicherheit und Antivirus
3.0

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-icon-greymobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-iconmobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

Bitdefender Security and Antivirus ist ein ausgereiftes kostenpflichtiges Produkt, das für 9,95 € pro Jahr erworben werden kann. Zusätzlich zum Malware-Schutz und einer Anti-Diebstahl-Komponente bietet die App einen Datenschutzberater, Web-Schutz und eine App-Sperr-App.

Bitdefender Security and Antivirus 2016
Bitdefender Security and Antivirus 2016
Bitdefender Security and Antivirus 2016

Handhabung

Während des Installationsvorgangs muss sich der Benutzer mit einem Google- oder Bitdefender-Konto anmelden. Das Senden von anonymen Statistiken ist ein Opt-out. Nach dem Akzeptieren der EULA beginnt eine 15-tägige Testphase. Bitdefender empfiehlt, einen ersten Malware-Scan durchzuführen.

Malware-Scanner

Der Malware-Scanner prüft, ob das Gerät mit irgendeiner Art von Schadsoftware infiziert ist. Es sind nicht viele Optionen verfügbar. Der Benutzer kann nur entscheiden, ob der Speicher gescannt werden soll, und den Echtzeitschutz umschalten Autopilot ein/aus. Außerdem ist die In-the-Cloud-Erkennung Funktion kann umgeschaltet werden. Wenn sie aktiviert ist, können verdächtige Apps für weitere Untersuchungen hochgeladen werden. Uns gefiel die Tatsache, dass Malware-Scans über das webbasierte Bedienfeld ausgelöst werden können. Auf dieser Oberfläche werden auch die Scanergebnisse früherer Scans angezeigt.

Anti-Theft

Um diese Komponente vollständig zu aktivieren, muss die App als Geräteadministrator eingerichtet werden. Der Benutzer muss eine 4- bis 8-stellige PIN festlegen, um unbefugten Zugriff auf das Gerät zu verhindern. Während der Einrichtung muss die Telefonnummer eines vertrauenswürdigen Freundes eingegeben werden, der benachrichtigt wird, wenn die SIM-Karte ausgetauscht wird. Außerdem ist dies die einzige Nummer, an die Wischbefehle per SMS gesendet werden können. Die Anti-Diebstahl-Komponente kann sowohl über SMS-Befehle als auch über ein gut gestaltetes Bedienfeld im Internet gesteuert werden.

Berater für Datenschutz

Der Datenschutzberater fragt den Cloud-Dienst von Bitdefender ab (was in unserem Test einige Zeit dauerte), um die Berechtigungen aller installierten Apps auf dem Gerät zu überprüfen. Bitdefender bewertet die Privatsphäre in Punkten. Wir haben auf unserem Testgerät 58 Punkte erhalten. Bitdefender gibt eine kurze Einführung in die Bewertung und erklärt, dass niedrigere Punktzahlen besser sind, nennt aber keine Ober- oder Untergrenzen und gibt auch keinen Hinweis darauf, was eine durchschnittliche Punktzahl wäre. Bitdefender teilt uns mit, dass sie darüber nachdenken, wie sie dies deutlicher machen können. Uns gefiel jedoch die Tatsache, dass alle Berechtigungen für jede installierte App angezeigt werden können. Bitdefender gibt für jede Berechtigung eine kurze Erklärung.

Web-Sicherheit

Diese Funktion schützt den Benutzer beim Surfen im Internet und funktioniert mit dem Android-Browser, Chrome und Firefox. Bitdefender gibt an, dass es den Benutzer vor Malware, Phishing und anderen betrügerischen Inhalten schützt. Bitdefender nutzt seinen eigenen Cloud-Service für die Entscheidungsfindung. In unserem Schnelltest funktionierte diese Komponente wie erwartet.

App Lock

Um diese Funktion zu nutzen, muss Bitdefender im Menü "Apps mit Nutzungsrechten" aktiviert werden. Die Komponente ermöglicht es dem Nutzer, installierte Apps mit der vordefinierten Bitdefender-PIN zu schützen. Die Funktion "Snap Photo" kann optional genutzt werden, um bei 3 falschen PIN-Eingaben ein Foto mit der Frontkamera des Gerätes zu machen. Zusätzlich ist es möglich, die Funktion zu deaktivieren, wenn das Gerät mit einem vordefinierten Wi-Fi (sichere Umgebung) verbunden ist. Die Komponente hat in unseren Tests einwandfrei funktioniert.

Schlussfolgerung

Bitdefender bietet ein einfach zu bedienendes Produkt, das einen hervorragenden Schutz vor Malware und Diebstahl bietet. In unseren Tests funktionierten alle Funktionen wie erwartet, aber bitte beachten Sie den Hinweis zur Sperrfunktion in der Tabelle unten. Wie in den Details zum Diebstahlschutz erwähnt, muss Bitdefender den Benutzer zumindest über das Problem warnen oder eine bessere Lösung anbieten.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Locate checkbox-checked-52 Angezeigt am Google Maps Karte
Nachricht senden checkbox-checked-52 Die Nachricht kann auf dem Bildschirm angezeigt werden. Optional: Alarmton
Lock Device checkbox-checked-52 Sperrt das Gerät mit dem Android-Sperrbildschirm. Die PIN wird in der Weboberfläche festgelegt
Gerät wischen checkbox-checked-52 Factory Reset
Befehle SMS
Locate checkbox-checked-52 Link zu Google Maps gesendet wird
Lock Der Sperrbildschirm verwendet die PIN, die in der Textnachricht gesendet wird. Wenn Benachrichtigungen angezeigt werden, wenn das Gerät gesperrt ist, kann ein Dieb die PIN in der SMS-Benachrichtigung sehen. Bitdefender sollte dem Benutzer zumindest raten, die Benachrichtigungen zu deaktivieren, um dieses Problem zu vermeiden. Bitdefender hat uns mitgeteilt, dass dieses Problem in einem zukünftigen Update behoben werden soll.
Wipe checkbox-checked-52 Werksreset, die zu löschende Nummer muss mit +xx beginnen, um zu funktionieren
Schrei checkbox-checked-52  
Rufen Sie mich an checkbox-checked-52 Der Anruf wird nicht verdeckt und der Lautsprecher ist nicht stummgeschaltet
Help checkbox-checked-52 Sendet die verwendbaren Befehle
Zusätzliche Features
SIM-Wechselschutz checkbox-checked-52  

ESET

ESET Mobile Sicherheit & Antivirus
3.3

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-iconmobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-iconmobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

ESET Mobile Security & Antivirus ist eine unkomplizierte Sicherheitsanwendung für Android-Smartphones. Zurzeit kostet eine Premium-Lizenz für ein Jahr 9,99 €. Zu den Funktionen, die nur Premium-Nutzern zur Verfügung stehen, gehören Diebstahlschutz, automatische Aktualisierung der Bedrohungsdatenbank, SIM Guard, SMS- und Anruffilter und zeitgesteuerte Scans.

ESET Mobile Security & Antivirus
ESET Mobile Security & Antivirus
ESET Mobile Security & Antivirus

Handhabung

Beim ersten Start müssen die Benutzer die Lizenzvereinbarungen akzeptieren und ihre bevorzugte Sprache und das aktuelle Land auswählen. Außerdem muss der Benutzer entscheiden, ob er am ESET Live Grid teilnehmen möchte (eine Funktion, die Daten sammelt und installierte Anwendungen mithilfe einer Online-Datenbank untersucht) und ob potenziell unerwünschte Anwendungen (PUAs) erkannt werden sollen. Eine Registrierung ist nicht erforderlich, da die Anwendung das auf dem Gerät eingerichtete Google-Konto verwendet. Neue Nutzer können die Premium-Funktionen der App 30 Tage lang kostenlos testen.

Antivirus

Für Antiviren-Scans stehen drei verschiedene Modi zur Verfügung. Der Schnellmodus prüft alle installierten Anwendungen und .dex (ausführbar), .so (Bibliothek) und .zip Dateien nur auf dem Telefonspeicher archivieren.

Smart Scan prüft zusätzlich die oben genannten Dateitypen auf externen Speichermedien wie SD-Karten. Eine dritte Option namens Deep Scan prüft jede Datei sowohl im internen als auch im externen Speicher und ist daher der zeitaufwändigste Modus. Im Falle einer Entdeckung werden eine detaillierte Beschreibung der Bedrohungsfamilie und eine Bewertung ihrer Risikostufe bereitgestellt. So können erfahrene Benutzer ihre eigenen Entscheidungen treffen, wenn sie dies möchten. Die Benutzer können in den Anwendungseinstellungen auch den Server auswählen, von dem die Signatur-Updates heruntergeladen werden. Neben dem Standardserver bietet die Anwendung auch Updates von einem Pre-Release-Server an. Der Echtzeitschutz, bei dem Dateien, mit denen das Gerät interagiert, automatisch gescannt werden, kann ebenso wie die geplanten Scans umgeschaltet werden. Der Benutzer kann auch festlegen, ob das Antivirenprogramm potenziell unerwünschte Anwendungen (wie Adware) und potenziell unsichere Anwendungen erkennen soll.

Anti-Theft

Die Anti-Diebstahl-Funktion der Anwendung erfordert einige Vorbereitungen, bevor sie verwendet werden kann. Das Festlegen eines Kennworts ist zwingend erforderlich, um in Zukunft auf die Anti-Diebstahl-Einstellungen zuzugreifen und das Telefon im Falle eines Verlusts zu entsperren. Die App benötigt außerdem Geräteadministrationsrechte, um den Deinstallationsschutz zu aktivieren. Benutzer können ihre aktuelle SIM-Karte in der SIM-Guard-Funktion der App autorisieren, die das Gerät automatisch sperrt, wenn eine nicht autorisierte SIM-Karte eingelegt wird.

ESET bietet eine Webschnittstelle für die Fernsteuerung an, für die ein separates Benutzerkonto erforderlich ist. Wenn die Verbindung zur Weboberfläche aktiviert ist, wechselt die Anwendung automatisch in einen proaktiven Schutzmodus. Bei der Erkennung verdächtiger Aktivitäten, z. B. der mehrfachen Eingabe eines ungültigen Entsperrcodes, sperrt die Anwendung das Gerät, verfolgt seine Bewegungen und macht regelmäßig Fotos.

Die Anwendung bewertet auch den Optimierungsgrad des Geräts, wenn es mit der Webschnittstelle verbunden ist, und schlägt Verbesserungen der Gerätekonfiguration vor, die den Diebstahlschutz verbessern.

SMS- und Anruffilter

Mit dieser Funktion können Benutzer eingehende und ausgehende Anrufe mithilfe von Black-/Whitelisting blockieren. Bei Verwendung von Android 4.4 oder höher meldet die Anwendung dem Benutzer, dass SMS nicht blockiert werden können.

Anti-Phishing

Diese Funktion hat in unserer Testumgebung nicht funktioniert. In der App selbst heißt es, dass einige Browser möglicherweise nicht unterstützt werden. Während unserer Tests funktionierte keiner der häufig verwendeten Browser mit der Funktion. ESET teilte uns mit, dass dieses Problem spezifisch für die Android-Version 6.x ist und in einem zukünftigen Update behoben werden soll.

Sicherheitsaudit

Mit einer Funktion namens Sicherheitsauditkönnen Benutzer wichtige Gerätekonfigurationen innerhalb der Anwendung überwachen. Die Prüfung ist unterteilt in eine Geräteüberwachung, die sich auf die Systemeinstellungen konzentriert, und eine Anwendungsprüfung, die gewährte App-Berechtigungen anzeigt.

Help

Wenn eine Funktion nicht richtig zu funktionieren scheint oder ihr Zweck unklar ist, kann der Benutzer in den Hilfeseiten der Anwendung nachschlagen. Diese sind über eine Fragezeichen-Schaltfläche in der oberen Leiste der Anwendung verfügbar.

Schlussfolgerung

ESET Mobile Security & Antivirus ist eine gut entwickelte Sicherheitsanwendung für Android, die sich auf ihre Kernfunktionen konzentriert. Sie ist einfach strukturiert, leicht zu bedienen und bietet In-App-Hilfeseiten, die nur wenige Fragen offen lassen. Abgesehen von der Anti-Phishing-Funktion, die überhaupt nicht funktionierte, funktionierte die Anwendung einwandfrei und kann Benutzern empfohlen werden, die es gerne einfach halten.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Lokalisieren / Verfolgen checkbox-checked-52 Angezeigt am Google Maps Karte
Mark as Lost checkbox-checked-52 Löst die Gerätesperre aus, verfolgt automatisch die Position des Telefons und macht Fotos
Siren checkbox-checked-52  
Lock checkbox-checked-52 Automatisch gesperrt, wenn als verloren markiert
Wipe Gelöschte Daten von der SD-Karte können problemlos wiederhergestellt werden. ESET hat uns mitgeteilt, dass dies nur einige Geräte betrifft und an einer Lösung gearbeitet wird.
Download activity checkbox-checked-52 Alle aufgenommenen Bilder und Standorte können als ZIP-Archiv heruntergeladen werden
Nachrichten checkbox-checked-52 Ermöglicht dem Benutzer, eine einzelne Nachricht zu senden, die als Pop-up angezeigt wird
Befehle SMS
Lock checkbox-checked-52  
Siren checkbox-checked-52  
Locate checkbox-checked-52  
Wipe Für den Befehl Web Wipe gilt
Zusätzliche Features
SIM-Wächter checkbox-checked-52  
Schutz deinstallieren checkbox-checked-52 Sperrt das Gerät, wenn der Anwendung die Geräteadministratorrechte entzogen werden

G Data

Internet Security
25.10

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-iconmobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-iconmobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

Internet Security von G Data ist eine Anwendung für Android-Smartphones, die nicht nur Schutz vor Malware bietet, sondern dem Benutzer auch verschiedene andere Tools für die mobile Sicherheit zur Verfügung stellt. Zu den Funktionen gehören Diebstahlschutz, elterliche Kontrolle, Phishing-Schutz, Anruffilter und App-Verwaltung. Die App ist auch als kostenlose Version erhältlich, allerdings sind die meisten Funktionen nur mit einem Premium-Abonnement nutzbar.

G Data Internet Security 2016
G Data Internet Security 2016 - Scan
G Data Internet Security 2016 - Web Protection

Handhabung

Beim ersten Start fordert Internet Security mehrere Berechtigungen an, mit einer Popup-Meldung, die erklärt, warum sie benötigt werden. Um die App zu verwenden, muss sich der Benutzer anmelden oder ein neues Konto erstellen. Derzeit wird neuen Benutzern ein 30-tägiger Testzeitraum für ein Pro-Abonnement angeboten. Um die Anwendung zu starten, muss der Benutzer die Lizenzvereinbarungen akzeptieren.

Antivirus

Bei der Verwendung der Scan-Utilities kann der Benutzer wählen, ob er nur installierte Anwendungen oder das gesamte System scannen möchte. Andere Funktionen der App sind während der Virenprüfung nutzbar; der aktuelle Fortschritt kann im Fenster Sicherheitszentrum. Zu den verfügbaren Scan-Einstellungen gehören die Option, einen Scan bei neu installierten Anwendungen durchzuführen, sowie die Planung regelmäßiger Anwendungs- oder vollständiger System-Scans in vordefinierten Intervallen. Der Benutzer kann wählen, ob Scans nur beim Aufladen oder im akkusicheren Modus durchgeführt werden sollen.

Anti-Theft

Bevor die Diebstahlschutzfunktionen von G Data Internet Security genutzt werden können, muss der Benutzer ein numerisches Passwort für SMS-Befehle in den Lost/Stolen-Konfigurationen festlegen. Optional kann eine Referenz-E-Mail-Adresse angegeben werden, an die Antworten auf SMS-Befehle gesendet werden, sowie eine Telefonnummer, von der aus das zuvor gewählte Passwort aus der Ferne geändert werden kann. Um ordnungsgemäß zu funktionieren, benötigt die Anwendung außerdem Geräteadministratorrechte. Das Gerät des Benutzers kann automatisch geortet werden, wenn der Akku zur Neige geht, was nützlich sein kann, wenn Sie Ihr Telefon verlieren, wenn es bereits knapp an Energie ist. Eine weitere Funktion von Anti-Theft ist die Möglichkeit, einen Alarm auszulösen, wenn der Kopfhörer nicht angeschlossen ist. Dies kann z. B. nützlich sein, um in einem Notfall schnell und einfach einen Alarm auszulösen.

Zusätzlich zu den SMS-Befehlen bietet G Data ein Web-Interface an, über das die Benutzer ihre Geräte aus der Ferne steuern können. Um Zugang zum Aktionszentrum muss der Benutzer zunächst ein neues Konto registrieren. Die Authentifizierung mit einem bestehenden Internet Security-Konto ist nicht möglich.

Anti-Phishing

Internet Security bietet Echtzeit-Webschutz gegen Phishing-Bedrohungen für mobile Browser. Um sicheres Surfen zu nutzen, muss der Benutzer die Funktion in den Einstellungen aktivieren. Beim Versuch, eine Phishing-Website zu öffnen, zeigt der Browser eine Warnseite an.

Berechtigungen

Die Anwendung bietet ein Tool zur Verwaltung von Berechtigungen, mit dem entweder Apps nach Berechtigung oder umgekehrt aufgelistet werden können. Es ist auch möglich, diese Apps zu entfernen und sie zum App-Schutz hinzuzufügen.

App-Schutz

Diese Funktion schützt ausgewählte Anwendungen mit einem Passwort und beschränkt den Zugriff auf autorisierte Benutzer. Bevor der Anwendungsschutz verwendet werden kann, muss er in den Einstellungen aktiviert und ein Passwort gewählt werden. Um Anwendungen zu schützen, muss der Benutzer auf die Schaltfläche Add und wählen Sie die gewünschten Anwendungen aus einer Liste aus.

Parental Control

Internet Security enthält eine umfassende Kindersicherungsfunktion, mit der sich zeitliche Nutzungsbeschränkungen für das Telefon, eine Reihe geeigneter Anwendungen, Beschränkungen für das Surfen im Internet und voreingestellte Systemeinstellungen festlegen lassen.

Panik-Tasten

Eine Panik-Schaltfläche kann als Widget zum Startbildschirm hinzugefügt werden. Bei der Einrichtung der Schaltfläche kann der Benutzer entscheiden, welche Aktionen sie auslösen kann. Verfügbare Möglichkeiten sind ein Notruf an einen Kontakt von Ihrem Telefon, das Senden Ihres aktuellen Standorts per E-Mail und SMS und das Senden einer E-Mail oder SMS mit vordefiniertem Inhalt.

Filter aufrufen

Diese Funktion soll eingehende oder ausgehende Anrufe und SMS (letztere nicht verfügbar unter Android 4.4 oder höher) in einem benutzerdefinierten Zeitraum blockieren. Es ist möglich, Kontakte in Gruppen zusammenzufassen und Filter auf sie anzuwenden. Die Anwendung bietet die Möglichkeit, anonyme Nummern zu blockieren, was in unserem Testszenario jedoch nicht funktioniert hat.

Kontakte ausblenden

Wenn Sie nicht möchten, dass andere Personen einige Ihrer Telefonkontakte sehen, können Sie diese zu einer Funktion namens "Kontakte ausblenden" hinzufügen, die sie aus Ihrer Kontaktliste verschwinden lässt. Die gesamte weitere Kommunikation sollte nur in der Anwendung Internet Security zu sehen sein. In unserer Testumgebung funktionierte diese Funktion jedoch nicht für die kontaktbezogenen Nachrichten.

Schlussfolgerung

G Data Internet Security ist eine umfassende mobile Sicherheitsanwendung, die Premium-Abonnenten eine Vielzahl von Funktionen bietet. Die meisten Funktionen, insbesondere die Kernfunktionen, funktionieren wie erwartet und sind gut implementiert. Einige kleinere Komponenten sind eher unpraktisch in der Anwendung.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Trigger signal tone checkbox-checked-52 Der Ton ist nicht wirklich alarmierend.
Mute device checkbox-checked-52  
Delete personal data Vollständiger Werksreset. SD-Kartendaten können wiederhergestellt werden.
Lock screen checkbox-checked-52 Sperrt das Telefon.
Set lock screen password checkbox-checked-52  
Locate device checkbox-checked-52 Dargestellt auf einer Google-Karte.
Befehle SMS
Ring checkbox-checked-52 Weckton.
Locate checkbox-checked-52  
Bußgeld aufspüren checkbox-checked-52 Liefert den genauen Standort. Kann länger dauern.
Wipe Vollständiger Werksreset. SD-Kartendaten können wiederhergestellt werden.
Stummschalten checkbox-checked-52  
Lock checkbox-checked-52  
Gerätepasswort festlegen checkbox-checked-52  
Passwort aus der Ferne zurücksetzen checkbox-checked-52 Anti-Diebstahl-Passwort zurücksetzen. Funktioniert nur, wenn es von einer vordefinierten Rufnummer gesendet wird.

Kaspersky Lab

Antivirus & Security
11.11

mobile-backup-icon-greymobile-antispam-icon-greymobile-appaudit-icon-greymobile-safebrowsing-iconmobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

Kaspersky Internet Security für Android ist eine mobile Antiviren-Anwendung, die in der kostenlosen Version auch Diebstahlschutzfunktionen und Anruf-/Nachrichtenblockierung enthält. Eine Premium-Lizenz ist für 10,95 € pro Jahr erhältlich und erweitert den Funktionsumfang der App um Echtzeitschutz, Anti-Phishing-Funktionen und das Ausblenden von Kontakten.

Kaspersky Antivirus & Security 2016
Kaspersky Antivirus & Security 2016 - Scan
Kaspersky Antivirus & Security 2016 - Web Protection

Handhabung

Nach der erfolgreichen Installation muss die Anwendung konfiguriert werden, damit sie ordnungsgemäß funktioniert. Die Benutzer müssen einige obligatorische Berechtigungen erteilen, ein Land auswählen, die Lizenzvereinbarung akzeptieren und einen ersten Scan durchführen. Danach ist die Anwendung einsatzbereit.

Antivirus

Kaspersky bietet 3 verschiedene Untersuchungsmodi, darunter die Schnelluntersuchung (nur installierte Anwendungen), die vollständige Untersuchung (gesamtes Gerät) und die Untersuchung eines bestimmten Verzeichnisses. Scans können manuell oder in einem anpassbaren Intervall durchgeführt werden. Kaspersky bietet auch eine Funktion namens Echtzeitschutz an, die Dateien, mit denen der Benutzer interagiert, automatisch überprüft und in zwei Modi verfügbar ist. Der empfohlene Modus prüft nur installierte Anwendungen und überwacht den Download-Ordner. Der erweiterte Modus überwacht alle Dateiaktivitäten des Benutzers. Der Benutzer kann entscheiden, ob alle Dateitypen oder nur Android-Apps und Archive gescannt werden sollen.

Standardmäßig versucht die Anwendung, Bedrohungen zu desinfizieren, die bei einem beliebigen Scan erkannt werden. Wenn die Neutralisierung fehlschlägt, werden die infizierten Dateien standardmäßig stillschweigend in die Quarantäne verschoben. Die Quarantäneliste und die Einstellung der Standardaktion bei fehlgeschlagener Desinfektion sind recht schwer zu finden. Zu den verfügbaren Aktionen gehören das Verschieben von Dateien in die Quarantäne, das Löschen oder Überspringen von Dateien oder die Aufforderung an den Benutzer, eine Entscheidung zu treffen. Die Standardaktion für den erweiterten Echtzeitschutz kann unabhängig eingestellt werden.
Benutzer können auch entscheiden, ob sie vor potenziell unerwünschten Anwendungen (PUAs) geschützt werden möchten und ob alle Dateien oder nur Archive und Anwendungen gescannt werden sollen.

Anti-Theft

Für die Konfiguration des Diebstahlschutzes sind einige Geräteberechtigungen, die Eingabe eines geheimen Zahlencodes und Administratorrechte für das Gerät erforderlich. Mit dieser Funktion bietet Kaspersky die Fernsteuerung des Geräts an. Die Funktion umfasst die Fernsteuerung des Geräts, einen SIM-Wächter, einen Deinstallationsschutz und ein Web-Interface. Die Fernsteuerung von anderen Geräten aus ist nur möglich, wenn das Gegenstück die Anwendung installiert hat. SIM-Karten können nach Belieben ausgetauscht werden, ohne dass das Gerät gesperrt wird. Der Deinstallationsschutz funktioniert gut, wer die Anwendung entfernen möchte, muss dies in den Einstellungen der App tun und zuvor den Geheimcode des Nutzers eingeben. Die Konfiguration der Anti-Diebstahl-Einstellungen kann etwas lästig sein, da der Benutzer beim Drücken des Zurück-Buttons immer auf die Startseite der Anwendung weitergeleitet wird. Kaspersky Lab teilte uns mit, dass dieser Punkt seit der Version 11.12.4.1472 des Produkts behoben ist.

Anti-Phishing

Die Anwendung enthält eine Echtzeit-Anti-Phishing-Funktion namens Web Protection. Sie schützt den Benutzer vor Phishing-Bedrohungen und anderen bösartigen Inhalten. Benutzer müssen den Web-Schutz in den Programmeinstellungen aktivieren, bevor sie sicher im Internet surfen können. Kaspersky bietet auch einen Anti-Phishing-Schutz für Textnachrichten, der eingehende Nachrichten auf gefährliche Links überprüft.

Privacy Protection

Mit Kaspersky Internet Security für Android ist es möglich, sensible Kontaktdaten und den Gesprächsverlauf zu verbergen. Wenn der Benutzer Kontakte zu einer Funktion namens "Datenschutz" hinzufügt, ist es möglich, die mit diesen Kontakten verbundenen Daten über einen Schalter zu verbergen. Kontakte können auch über einen SMS-Befehl oder die Weboberfläche ausgeblendet werden.

Anruf- und Textfilter

Kaspersky Call Block schränkt die Kommunikation durch Black- und Whitelisting ein. Der Benutzer kann Nummern manuell oder aus dem Anruf-/Nachrichtenprotokoll zu diesen Listen hinzufügen. Die verfügbaren Filterregeln sind recht begrenzt. Der Benutzer kann entweder alle Kontakte aus der schwarzen Liste blockieren, nur Nummern aus der weißen Liste zulassen oder alle unbekannten Nummern blockieren. Call & Text Filter bietet auch die Möglichkeit, nicht-numerische Nummern zu blockieren.

Schlussfolgerung

Kaspersky Internet Security für Android ist eine einfach zu bedienende mobile Sicherheits-App für Benutzer, die eine einzige Anwendung installieren und damit fertig werden wollen. Die Benutzeroberfläche ist einfach strukturiert, aber einige spezifische Einstellungen sind etwas versteckt.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Lock & Locate checkbox-checked-52 Angezeigt am Google Maps Karte
Mugshot checkbox-checked-52 Nimmt mehrere Bilder auf
Alarm checkbox-checked-52  
Alle Daten löschen Das Telefon wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt; die SD-Karte wird nicht gelöscht.
Persönliche Daten löschen checkbox-checked-52 Wie im Gesamtbericht erwähnt, verhindern neuere Android-Versionen, dass einige Daten, wie z. B. das Google-Konto, von einer Drittanbieter-App gelöscht werden.
Daten ausblenden checkbox-checked-52 Ausblenden von Kontakten, die in der Funktion zum Schutz der Privatsphäre als sensibel eingestuft sind
Textnachrichten-Befehle
Alarm checkbox-checked-52  
Locate checkbox-checked-52  
Data Wipe Als Alle Daten löschen
Vollständiger Reset checkbox-checked-52 As Persönliche Daten löschen
Ausblenden checkbox-checked-52 Versteckt den Kontakt. Der Empfang des Befehls muss in den Einstellungen zum Schutz der Privatsphäre aktiviert sein.
Zusätzliche Features
SIM Watch checkbox-checked-52 Wenn die SIM-Karte ausgetauscht wird, wird der Besitzer durch eine SMS an eine vordefinierte Nummer informiert. Zusätzlich kann das Telefon gesperrt werden.
Uninstall Protection checkbox-checked-52  

McAfee

McAfee Mobile Security
4.6

mobile-backup-iconmobile-antispam-iconmobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-iconmobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

McAfee bietet ein Sicherheitsprodukt an, das neben Malware-Schutz und Diebstahlschutz auch Backups, einen Datenschutzberater sowie einen Akku-Optimierer enthält. Die App gibt es in einer kostenlosen und einer Premium-Version, wobei die Premium-Version werbefrei ist und 2 GB Cloud-Speicherplatz für die Sicherung von Fotos und Videos sowie Zugang zum Premium-Telefonsupport von McAfee bietet.

McAfee Mobile Security 2016
McAfee Mobile Security 2016
McAfee Mobile Security 2016

Handhabung

Nach der Installation muss die App für den Zugriff auf die Liste der installierten Apps autorisiert werden, und die EULA und der Datenschutzhinweis müssen akzeptiert werden. Danach wird von McAfee eine Erstkonfiguration durchgeführt, und der Benutzer wird aufgefordert, die Sicherheitsfunktionen zu aktivieren, indem er den McAfee-Zugangsdienst aktiviert.

Sicherheitsüberprüfung

Im Fenster für den Sicherheitsscan können die Benutzer einen Scan mit den vordefinierten Einstellungen starten oder die Virendefinitionen aktualisieren. In den Einstellungen können die Einstellungen für den automatischen Scan geändert werden, z. B. Echtzeit-Scans, geplante Scans und automatische Updates. Außerdem kann der Benutzer in den Scan-Optionen festlegen, was gescannt werden soll. Dazu gehören Anwendungen, potenziell unerwünschte Software (PUA), Textnachrichten und Dateien. Es ist auch möglich, Benachrichtigungen über schädliche Apps und Dateien zu aktivieren.

Unter einem zusätzlichen Abschnitt namens Web Security befindet sich der Phishing- und Malware-Schutz für den Browser. Diese Komponente prüft auch auf riskante Wi-Fi-Verbindungen.

Gerät finden

Wenn Sie diese Komponente zum ersten Mal starten, muss eine Ersteinrichtung durchgeführt werden, um eine Verbindung mit der Webschnittstelle herzustellen. Dazu muss ein McAfee-Konto erstellt und die erforderlichen Berechtigungen müssen erteilt werden. Anti-Theft-Befehle können über Textnachrichten und ein übersichtliches Web-Interface gesendet werden. Die Weboberfläche ist im Grunde in zwei Teile geteilt, was etwas verwirrend ist. Es gibt das moderne "Find Device", zu dem man beim Einloggen geleitet wird, und das alte "My Device". Die Anti-Diebstahl-Befehle können von beiden aus gesendet werden, aber nur letzteres ermöglicht den Zugriff auf die Sicherungsdaten. Die alte Seite ist nicht so leicht zu finden, zumal man sie dort gar nicht vermutet.

Datenschutz

Die Komponente Datenschutz ist für mehrere Funktionen zuständig. Sie umfasst eine einfache App-Prüfung (die den Zugriff auf private Daten für bestimmte Apps anzeigt), einen Anrufblocker, einen App-Schrank und Profile (mit denen die von bestimmten Benutzern nutzbaren Apps eingeschränkt werden können).

Batterie-Optimierer

Diese Komponente ist für die Beschleunigungstools in der App verantwortlich. Man findet hier eine "Extend Battery"-Funktion (die einige stromintensive Einstellungen wie Bluetooth ausschaltet), einen Memory Cleaner, der laufende Tasks beendet, sowie einen Storage Cleaner, der den Speicher von unerwünschten Daten wie Cache-Dateien säubern kann. Ein Datenmonitor ist ebenfalls in dieser Komponente zu finden.

Backup

Die Backup-Komponente kann private Daten (Textnachrichten, Anrufprotokolle und Kontakte) in der Cloud speichern und ermöglicht es auch, diese Daten wiederherzustellen. In der Pro-Version ist auch die Sicherung von Mediendateien möglich. Es ist möglich, automatische Backups zu aktivieren oder sich benachrichtigen zu lassen, wenn es einen neuen Kontakt gibt, der gesichert werden soll.

Schlussfolgerung

McAfee bietet ein großartiges Sicherheitsprodukt mit guter Malware-Erkennung und einer umfassenden Anti-Diebstahl-Komponente. Die Diebstahlschutzkomponente kann über Textnachrichten oder eine gute, übersichtliche Webschnittstelle bedient werden. Wie bereits erwähnt, ist diese Weboberfläche in zwei Teile aufgeteilt, was sie ein wenig verwirrend macht.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Alarm checkbox-checked-52 Spielt den Klingelton des Geräts ab
Lock checkbox-checked-52  
Locate checkbox-checked-52  
Kamera einfangen Versucht, einen Schnappschuss von einem Dieb zu machen. Ein Alarm wird abgespielt und eine Popup-Meldung wird angezeigt, um sicherzustellen, dass der Dieb das Telefon ansieht. Wenn die SIM-Karte aus dem Telefon entfernt wurde, schlägt Capture-Cam fehl, auch wenn ein Internetzugang über Wi-Fi besteht.
I lost my device checkbox-checked-52 Löst Sperre, Ortung und Kameraaufnahme aus; wenn das Telefon auf eine verloren Status, können die zusätzlichen Aktionen Track, Backup, Wipe und Reset verwendet werden
Track   Verfolgt das Telefon eine Stunde lang kontinuierlich
Backup   Sichert Kontakte, Textnachrichten, Anrufprotokolle und Mediendateien
Wipe checkbox-checked-52 Löscht personenbezogene Daten
Reset checkbox-checked-52 Löst einen Werksreset des Telefons aus
Befehle SMS
Alarm checkbox-checked-52 Löst einen ziemlich realistischen schrillen Alarmton auf dem Telefon aus.
Locate checkbox-checked-52 Sendet einen Link mit einer Karte, die den Standort anzeigt
Lock checkbox-checked-52  
Reset checkbox-checked-52  
Wipe checkbox-checked-52  
Capture-cam Löst die Capture-Cam über eine Textnachricht aus.
Zusätzliche Features
SIM-Wechselschutz checkbox-checked-52 Sperrt das Gerät, wenn die SIM-Karte gewechselt wird, zusätzlich wird der Benutzer per E-Mail benachrichtigt
Schutz deinstallieren checkbox-checked-52 Sperrt das Gerät, wenn der Anwendung die Geräteadministratorrechte entzogen werden
Capture-cam Capture Cam macht automatisch Screenshots, wenn die falschen Anmeldedaten für den Android- oder McAfee-Sperrbildschirm eingegeben werden.

Tencent

WeSecure
1.4

mobile-backup-iconmobile-antispam-icon-greymobile-appaudit-icon-greymobile-safebrowsing-icon-greymobile-antitheft-icon-greymobile-antimalware-icon

Einführung

Tencent WeSecure ist eine Anwendung, die sich in erster Linie auf den Schutz vor Malware konzentriert, aber auch mehrere Tools bereitstellt, die sich bei der Wartung eines mobilen Geräts als nützlich erweisen können. Zu diesen Tools gehören Datensicherung, Telefonbeschleuniger und Anruffilter. Die App ist völlig werbefrei und kostenlos.

Tencent WeSecure 2016
Tencent WeSecure 2016

Handhabung

Beim ersten Start der App müssen die Nutzungsbedingungen und der Datenschutz akzeptiert werden. Danach ist keine weitere Konfiguration mehr erforderlich und der Startbildschirm wird angezeigt. Auf dem Startbildschirm wird der Status der Antivirenkomponente in Form von Symbolen und Text angezeigt. Darunter sind alle zur Verfügung stehenden Tools aufgelistet.

Antivirus

Es ist nur möglich, die installierten Apps auf dem internen und externen Speicher zu scannen, oder alle Dateien auf dem externen Laufwerk zu scannen. Die Informationen, die während eines Scans auf dem Bildschirm angezeigt werden, sind übersichtlich und einfach gehalten. Der Status wird in Form von Symbolen und Text angezeigt, wie auf dem Startbildschirm. Wenn bösartige Dateien gefunden werden, können sie alle auf einmal entfernt werden. Es gibt keine Möglichkeit, die Signaturen manuell zu aktualisieren, aber automatische Updates werden standardmäßig durchgeführt.

Telefon-Beschleuniger

Dieses Tool beschleunigt die Leistung des Telefons, indem es dem Benutzer ermöglicht, alle im Hintergrund laufenden Anwendungen zu schließen. Allerdings ist die Funktion schlecht implementiert. Sie öffnet einfach alle Android-internen App-Informationsseiten für die laufenden Apps. Von dort aus müssen die Programme nacheinander geschlossen werden. Die Komponente bietet auch Unterpunkte für die Whitelist und die Anzeige laufender Apps.

Anrufe abfangen

Diese Komponente ermöglicht das automatische Blockieren von betrügerischen Anrufen und belästigenden Anrufen unter Verwendung von Regeln, die für chinesische Telefonnummern gelten. Sie ist nicht anpassbar.

Datensicherung

Die Komponente Datensicherung ist nicht in der man-App enthalten und muss separat aus dem App-Store heruntergeladen werden. Sie ermöglicht es dem Benutzer, Kontakte, Nachrichten und Anrufprotokolle zu sichern.

Schlussfolgerung

Tencent WeSecure ist eine einfache, leichtgewichtige Antiviren-Anwendung, die auch eine Datensicherungsfunktion enthält. Tencent-Nutzer können sich auf die in Android integrierten Diebstahlschutzfunktionen verlassen.

Trend Micro

Mobile Security & Antivirus
8.0

mobile-backup-iconmobile-antispam-iconmobile-appaudit-iconmobile-safebrowsing-iconmobile-antitheft-iconmobile-antimalware-icon

Einführung

Trend Micro Total Security ist eine umfassende Sicherheits-App, die Malware-Erkennung und verschiedene Datenschutz- und Wartungstools bietet. Die Premium-Version enthält ein durchdachtes Sicherheitskonzept mit erweiterten Funktionen wie der Vorinstallationserkennung über VPN und Messenger-Schutz für Line und WhatsApp.

Trend Micro Mobile Security & Antivirus 2016
Trend Micro Mobile Security & Antivirus 2016
Trend Micro Mobile Security & Antivirus 2016

Handhabung

Nach der Installation müssen die Nutzungsbedingungen akzeptiert werden, und der Benutzer muss entscheiden, ob er anonyme Nutzungsberichte senden möchte. Der Startbildschirm zeigt den allgemeinen Sicherheitsstatus sowie den Status jeder Komponente neben ihrem Namen an. Nach der Installation werden dort zum Beispiel fehlende Berechtigungen angezeigt. Durch Antippen des Gerät scannen auf dem Startbildschirm kann der Benutzer eine Prüfung auf Malware und Datenschutzrisiken durchführen. Die App bietet eine Überprüfung auf Malware, Datenschutzprobleme wie Facebook-Einstellungen sowie Tools für die App-Verwaltung und Systemoptimierung. Außerdem sind Tools zum Diebstahlschutz, zur Anrufsperre und zum sicheren Surfen implementiert. Diese Komponenten sind, im Gegensatz zu anderen Funktionen, alle standardmäßig integriert.

Sicherheitsscan

Ein Scan kann entweder direkt über den Startbildschirm der App oder über das Menü "Sicherheitsscan" gestartet werden. Die App bietet eine Reihe von Scan-Optionen für Malware, z. B. Echtzeit-Scan, Vor-Installations-Scan und einen vollständigen Scan einschließlich der SD-Karte. Der Benutzer kann nur Apps oder alle Dateien scannen. Auch für Updates gibt es verschiedene Einstellungen, z. B. die manuelle Aktualisierung und die Planung eines Scans nach jedem Update.

Wenn während eines Scans Malware gefunden wird, meldet die App dies auf verschiedene Weise, z. B. durch Popup-Benachrichtigungen und die Anzeige auf dem Startbildschirm. Um Pre-Installation Scan zu verwenden, muss eine VPN-Verbindung eingerichtet werden, die den Netzwerkverkehr scannt und vor bösartigen Apps warnt, die aus dem Google Play Store heruntergeladen wurden. Zu diesem Zweck muss das Trend Micro Security Certificate auf dem Telefon installiert werden.

Schutz vor verlorenen Geräten

Lost Device Protection stellt die Anti-Diebstahl-Komponente der App dar, die über eine Weboberfläche gesteuert wird. Die Meldung, die angezeigt wird, wenn das Gerät gesperrt ist, sowie der Löschmodus (Werksreset oder nur persönliche Daten) müssen in der App eingestellt werden. Diese Entscheidungen können nicht über das Webinterface getroffen werden. Neben den obligatorischen Funktionen wie Alarm, Finden, Löschen und Sperren kann die Position des Geräts über Facebook geteilt werden.

Netzwerkschutz

Die Netzwerkschutzkomponente bietet eine Komponente für sicheres Surfen, die beim Surfen im Internet vor bösartigen Websites warnt, sowie einen Wi-Fi-Checker, der vor unsicheren Wi-Fi-Verbindungen warnt. Die Schutzstufe für sicheres Surfen kann auf niedrig eingestellt werden, wodurch nur gemeldete betrügerische Websites blockiert werden, auf hoch, wodurch alle Websites mit betrügerischen oder bösartigen Zeichen blockiert werden, oder auf normal, wodurch ein ausgewogener Schutz geboten wird, der geringfügige Risiken nicht blockiert. Zusätzlich zum automatischen Schutz können Websites auf eine Whitelist/Blacklist gesetzt werden, und Wi-Fi-Hotspots können zu einer Liste vertrauenswürdiger Wi-Fis hinzugefügt werden.

Messenger-Schutz

Messenger Protection kann Nachrichten in Line und WhatsApp scannen und warnt vor bösartigen Links. Die Schutzstufe für sicheres Surfen wird automatisch auf Messenger Protection angewendet, was sehr praktisch ist.

Parental Controls

Die Kindersicherung bietet eine App-Sperre und einen Website-Filter, um Kinder vor ungeeigneten Inhalten zu schützen. Der Website-Filter kann auf drei verschiedene Profile eingestellt werden (Kind, Vorschulkind und Teenager), die Inhalte entsprechend der Altersgruppe filtern. Gesperrte Websites können in einem Protokoll angezeigt werden, und es ist auch möglich, einzelne Websites manuell auf die Whitelist/Blacklist zu setzen.

Sperrung von Anrufen

Die Funktion zum Blockieren von Anrufen unterstützt Blacklisting oder Whitelisting und kann wahlweise den Anruf abweisen, das Telefon stumm schalten oder den Anruf abweisen und mit einer anpassbaren Textnachricht beantworten.

Zusätzliche Features

Zusätzlich zu den Standardkomponenten einer Sicherheits-App bietet Trend Micro einen System-Tuner, der Akku- und Speicheroptimierungen vornimmt, einen App-Manager, der installierte Anwendungen auflistet, und einen Facebook-Scan, der die Privatsphäre-Einstellungen für Facebook überprüft.

Schlussfolgerung

Trend Micro's Mobile Security für Android ist eine umfassende App, die ein fortschrittliches Sicherheitskonzept bietet. In unserem Test funktionierten alle Funktionen bequem und boten ein tolles Benutzererlebnis. Auch wenn der Schutz vor verlorenen Geräten einfach zu bedienen war, wären SMS-Befehle wünschenswert.

Anti-Theft Details
Befehle Web
Lokalisieren / Verfolgen checkbox-checked-52 Angezeigt auf einer Bing-Karten Karte
Lock checkbox-checked-52  
Wipe (Zurücksetzen auf Werkseinstellungen) Die externe SD-Karte wurde nicht geleert.
Wischen (persönliche Daten) checkbox-checked-52 Die externe SD-Karte wurde nicht gelöscht. Der Browserverlauf und das Google-Konto wurden nicht entfernt. Das Trend Micro Konto wurde entfernt, was zukünftige Befehle unmöglich macht.
Alarm checkbox-checked-52  
Standort auf Facebook teilen checkbox-checked-52 Erzeugt einen Beitrag mit einem Link
Zusätzliche Features
SIM Change Protection checkbox-checked-52 Sperrt das Gerät, wenn die SIM-Karte gewechselt oder entfernt wird; das Gerät wird automatisch entsperrt, wenn die Original-SIM-Karte wieder eingesetzt wird
Uninstall Protection checkbox-checked-52 Teil der Komponente "Kindersicherung

In diesem Mobile Security Review erreichte Award-Levels

APPROVED
AlibabaAPPROVED
AntiyAPPROVED
AvastAPPROVED
AVGAPPROVED
AviraAPPROVED
BaiduAPPROVED
BitdefenderAPPROVED
ESETAPPROVED
G DataAPPROVED
KasperskyAPPROVED
McAfeeAPPROVED
TencentAPPROVED
Trend MicroAPPROVED

Anmerkungen

Das perfekte Produkt für die mobile Sicherheit gibt es noch nicht. Wie bei den Windows-Produkten empfehlen wir, eine kurze Liste zu erstellen, nachdem Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte in unserem Test gelesen haben. Von jedem Produktkandidaten kann dann eine kostenlose Testversion installiert und einige Tage lang getestet werden, was die Entscheidung erleichtern sollte. Gerade bei Android-Sicherheitsprodukten werden ständig neue Versionen mit Verbesserungen und neuen Funktionen veröffentlicht.

Durch die Teilnahme an diesem Test haben die Hersteller ihr Engagement gezeigt, den Kunden hochwertige Sicherheitssoftware zu liefern. Wie dieser Bericht zeigt, haben wir bei einigen der getesteten Produkte ein gewisses Maß an Fehlfunktionen festgestellt. Die Hersteller der betroffenen Produkte haben diese Probleme ernst genommen und arbeiten bereits an Lösungen. Da die Kernfunktionen aller von uns getesteten Produkte ein sehr gutes Niveau erreicht haben, freuen wir uns, allen teilnehmenden Herstellern unseren "Approved Award" zu verleihen.

Alibaba Ali Money Shield ist ein einfach zu bedienendes Produkt, das eindeutig auf Sicherheit und Zahlungsschutz ausgerichtet ist.

Antiy AVL für Android erfüllt die grundlegenden Aufgaben einer Antivirus-Anwendung, nämlich das Scannen nach bösartigen Anwendungen.

Avast Mobile Security & Antivirus bietet gut umgesetzte Funktionen für nahezu jeden Anwendungsfall.

AVG Antivirus Pro bietet eine funktionsreiche Sicherheits-App, die auch in der kostenlosen Version die grundlegende Aufgabe des Malware- und Diebstahlschutzes erfüllt.

Avira Antivirus Security ist eine gut durchdachte App, die einen wirksamen Schutz vor Malware und Diebstahl bietet.

Baidu Mobile Guard ist ein einfach zu bedienendes Produkt mit wichtigen Sicherheitsfunktionen wie Wi-Fi-Check und AV-Scanner.

Bitdefender Mobile Security and Antivirus ist ein einfach zu bedienendes Produkt, das einen hervorragenden Schutz vor Malware und Diebstahl bietet.

ESET Mobile Security & Antivirus ist eine gut entwickelte Sicherheitsanwendung für Android, die sich auf ihre Kernfunktionen konzentriert.

G Data Internet Security ist eine umfassende mobile Sicherheitsanwendung, die Premium-Abonnenten eine Vielzahl von Funktionen bietet.

Kaspersky Internet Security für Android ist eine einfach zu bedienende mobile Sicherheitsanwendung für Benutzer, die nur eine einzige Anwendung installieren und damit fertig sein wollen.

McAfee Mobile Security ist ein hervorragendes Sicherheitsprodukt mit guter Malware-Erkennung und einer umfassenden Anti-Diebstahl-Komponente.

Tencent WeSecure ist eine einfache, leichtgewichtige Antiviren-Anwendung.

Trend Micro Mobile Security für Android ist eine umfassende App, die ein fortschrittliches Sicherheitskonzept bietet.

Copyright und Haftungsausschluss

Diese Veröffentlichung ist Copyright © 2016 von AV-Comparatives ®. Jegliche Verwendung der Ergebnisse, etc. im Ganzen oder in Teilen, ist NUR nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Geschäftsführung von AV-Comparatives vor einer Veröffentlichung erlaubt. AV-Comparatives und seine Tester können nicht für Schäden oder Verluste haftbar gemacht werden, die sich aus der Verwendung der in diesem Dokument enthaltenen Informationen ergeben könnten. Wir bemühen uns mit aller Sorgfalt um die Richtigkeit der Basisdaten, eine Haftung für die Richtigkeit der Testergebnisse kann jedoch von keinem Vertreter von AV-Comparatives übernommen werden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck der zu einem bestimmten Zeitpunkt bereitgestellten Informationen/Inhalte. Niemand, der an der Erstellung, Produktion oder Lieferung von Testergebnissen beteiligt ist, haftet für indirekte, besondere oder Folgeschäden oder entgangenen Gewinn, die sich aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste, Testdokumente oder damit zusammenhängenden Daten ergeben oder damit zusammenhängen.

Für weitere Informationen über AV-Comparatives und die Testmethoden besuchen Sie bitte unsere Website.

AV-Comparatives
(September 2016)