Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass Sie durch die weitere Nutzung dieser Website den Bedingungen unserer Privacy and Data Protection Policy zustimmen.
Akzeptieren

AV-Comparatives erweitert seine globalen Cybersecurity-Testmöglichkeiten

Ankündigung eines neuen Cloud Security Validation Lab in Austin, Texas.

AV-Comparatives, ein weltweit führender Anbieter von Security-Tests für Endgeräte, freut sich, die Erweiterung seines Testportfolios durch ein neues Cloud Security Validation Lab in Austin, Texas, bekannt zu geben.

"Wir freuen uns über die Ausweitung unseres Testbetriebs auf die Vereinigten Staaten", sagt Peter Stelzhammer, Mitbegründer von AV-Comparatives. "Das neue Labor stellt uns nicht nur zusätzliche Einrichtungen zur Verfügung, sondern ermöglicht es uns auch, das Fachwissen von erfahrenen Sicherheitsexperten in den USA zu nutzen. Dieses neue Validierungslabor wird uns eine starke Marktpräsenz in den Vereinigten Staaten verschaffen und gleichzeitig ein breiteres Testprogramm für ein Spektrum von Cybersicherheitslösungen ermöglichen"

Da in der Covid-19-Ära immer mehr Unternehmen auf Cloud-Dienste umsteigen, wird die Cloud-Sicherheit immer wichtiger. Es ist wichtig, dass Unternehmen Cloud-basierte Sicherheitskontrollen einrichten, konfigurieren und pflegen, um den Schutz der Anwendungen und Daten ihrer Kunden zu gewährleisten.

Dieses Validierungslabor wurde eingerichtet, um Organisationen bei der Analyse und Bewertung von Cloud-Sicherheitslösungen zu unterstützen. Vor allem aber wird es die Lücke schließen, die derzeit im Bereich der Cloud-basierten Tests und Analysen besteht. Dadurch kann AV-Comparatives diese kritische Lücke schließen und seine Dienstleistungen für Kunden und Anbieter von Cybersicherheitslösungen verbessern.

Zertifiziert für unabhängige Prüfungen

AV-Comparatives ist für den Bereich der unabhängigen IT-Sicherheitstests nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Dies garantiert seine Neutralität und Unabhängigkeit. AV-Comparatives ist außerdem ein EICAR-zertifiziertes Trusted Testing Institute.

"AV-Comparatives verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Testen von Cybersicherheitslösungen. Wir glauben, dass wir durch die Kombination unserer bestehenden Einrichtungen und unseres Know-hows mit denen des neuen Labors und seiner Experten in Austin Unternehmen und Organisationen dabei helfen können, noch besser informierte Entscheidungen über Sicherheitsprodukte zu treffen." sagt Andreas Clementi, Mitbegründer und CEO von AV-Comparatives.

Neu eingeführte Tests

Auf der Grundlage des Feedbacks von Unternehmen, Organisationen, führenden Analystenfirmen, Branchenexperten und Herstellern werden sich die Experten des neuen Cloud Security Validation Lab auf die folgenden Bereiche der Validierung von Cybersicherheitslösungen konzentrieren:

  1. Secure Access Security Edge (SASE) prinzipienbasierter Stack
  2. Schutz von Cloud-Arbeitslasten (Container & Kubernetes)
  3. Cloud-gehostete Endpunkt-Sicherheitsprävention und -Reaktion
  4. Cloud Web Application Firewall (WAF)
  5. Cloud-zentrierte erweiterte NGFW

AV-Comparatives wird seine bestehende Haupttestreihe für IT-Sicherheitsprodukte für Unternehmen und Verbraucher fortsetzen. Die neuen Tests werden Anbietern von Cybersicherheitsprodukten helfen, ihre hochmodernen Cloud-Schutzlösungen zu perfektionieren und den Kunden die Gewissheit zu geben, dass sie ein geprüftes und zertifiziertes Produkt kaufen.

Runder Tisch-Sitzungen

AV-Comparatives wird Round-Table-Sitzungen zum Thema Cybersicherheit in Unternehmen abhalten. Diese werden sich auf die Bedrohungslandschaft, IT-Sicherheitslösungen, Testmethoden und die Frage konzentrieren, wie Unternehmen am besten geschützt werden können. Anbieter von IT-Sicherheitslösungen, Analysten und Unternehmen, die an einer Teilnahme an diesen Diskussionen interessiert sind, sollten Kontakt AV-Vergleiche unter [email protected].

Über AV-Comparatives

AV-Comparatives ist eine unabhängige Organisation, die systematische Tests anbietet, um zu prüfen, ob Sicherheitssoftware wie PC-/Mac-basierte Antivirenprodukte und mobile Sicherheitslösungen die versprochene Leistung erbringen. Mit einer der weltweit größten Beispielsammlungen schafft AV-Comparatives ein realistisches Umfeld für aussagekräftige Tests. AV-Comparatives bietet Einzelpersonen, Nachrichtenorganisationen und wissenschaftlichen Einrichtungen frei zugängliche Ergebnisse. Die Zertifizierung durch AV-Comparatives bietet ein weltweit anerkanntes offizielles Gütesiegel für die Leistungsfähigkeit von Software.

Die Geschichte von AV-Comparatives begann so, wie sie bei vielen Computernutzern beginnt, nämlich mit einer Virusinfektion. Im Jahr 1993 wurde Andreas Clementi von einem Computervirus befallen: Der "Virus vom 17. November - NOV_17.855". Damit war sein Interesse geweckt. Andreas gab sich mit den teilweise sehr widersprüchlichen Tests von Antivirenprogrammen in Computerzeitschriften nicht zufrieden und begann sich intensiv mit Malware und Antivirensoftware zu beschäftigen. Dies dauert bis heute an. Im Jahr 1999 gründete er gemeinsam mit Peter Stelzhammer AV-Comparatives als studentisches Projekt an der Universität Innsbruck. Dies geschah aus rein technischem Interesse, um zu sehen, wie gut die Produkte der verschiedenen Hersteller tatsächlich sind. Die Resonanz war enorm, denn die Hersteller von Antivirensoftware wurden auf das Duo in Innsbruck aufmerksam und bemühten sich, an diesen Tests teilzunehmen.

Mehr Informationen: https://www.av-comparatives.org